Navigation

Allgemeine Information

Unsere Partner: Hilfsorganisationen und gemeinnützige Einrichtungen

Hilfsorganisationen und gemeinnützige Einrichtungen1 leisten viel – in der Schweiz und über unsere Landesgrenzen hinaus. Durch die Wahl unserer Partnerorganisationen unterstützen wir gezielt verschiedene gesell­schaftliche Bereiche wie Bildung und Forschung, Kultur, Umwelt und Soziales.

Aladdin-Stiftung

Die Aladdin-Stiftung unterstützt Familien mit Kindern, die von einer schweren Krankheit oder Behinderung betroffen sind. Sie bietet Elternentlastung an den Kinderspitälern Zürich und Luzern und organisiert Ferienwochen für Familien. Ausserdem stellt die Stiftung für die Eltern Spitalwohnungen bereit, damit sie nahe bei ihrem kranken Kind sein können.

B360 education partnerships

B360 bringt europäische Experten und afrikanische Studierende zusammen. Die Experten unterrichten ehrenamtlich an Hochschulen in Afrika, die Studierenden absolvieren Praktika in der Schweiz – ein Erfolgserlebnis für alle. Zu den Partneruniversitäten zählen die grösste Hochschule in Namibia, die Universität von Sambia und die technische Universität in Kapstadt.

Check your Chance

Der Berufseinstieg kann eine schwierige Hürde für Jugendliche sein. Deshalb erleichtert der Verein «Check your Chance» mit verschiedenen Angeboten den Einstieg ins Berufsleben. So hilft er nicht nur jungen Menschen, sondern fördert auch den Bildungs- und Werkplatz Schweiz. Seit dem Projektbeginn 2010 haben über 8800 Jugendliche von den Angeboten profitiert.

kanthari Foundation Switzerland

Die Stiftung «kanthari Foundation Switzerland» unterstützt Menschen in Entwicklungsländern und anderen Teilen der Welt. Gemeinsam mit der Bevölkerung vor Ort verbindet sie verschiedene Projekte: So bekämpft sie zum Beispiel die Jugendarbeitslosigkeit in Nigeria, fördert die Landwirt­schaft in Indien oder stärkt die Kinderrechte in Uganda.

Kinderspital Zürich – Eleonorenstiftung             

Die Stiftung ist Trägerin des Kinderspitals Zürich, eines der führenden Zentren für Kinder- und Jugendmedizin in Europa. Für viele Kinder, denen man andernorts nicht mehr helfen kann, wird hier im Spital gesorgt. 2000 engagierte Mitarbeitende kümmern sich im Kinderspital um das Wohl­ergehen der jährlich rund 100’000 jungen Patientinnen und Patienten.

myblueplanet                   

Mit verschiedenen Bildungs- und Mitmachangeboten fördert die gemein­nützige Schweizer Klimaschutzbewegung den Ausbau erneuerbarer Energien, eine effiziente Energienutzung und die Einsparung von Treib­hausgasen. Die kreativen Kampagnen von myblueplanet zeigen, wie jeder aktiv CO2 sparen kann: Bei «Bike4Car» kann man zum Beispiel gratis ein E‑Bike testen und sein Auto dafür stehen lassen.

Pro Juventute  

Pro Juventute setzt sich seit über 100 Jahren für die Bedürfnisse und Rechte von Kindern und Familien in der Schweiz ein – mit Beratung, Workshops und finanzieller Hilfe. Die Stiftung möchte Kindern Freiräume für eigene Erfahrungen geben und damit ihr Selbstbewusstsein stärken. Jährlich profitieren über 300’000 Kinder und 100’000 Eltern von den Angeboten.

Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz     

Als einzige private Organisation in der Schweiz fördert diese Stiftung die Erforschung von Krebs bei Kindern und Jugendlichen. Neue, innovative Therapien und geeignete Medikamente speziell für junge Menschen erhöhen die Heilungschancen. Deshalb finanziert die Stiftung ausgewählte Forschungsprojekte mithilfe von Spenden und Legaten.

Stiftung Schweizerischer Jugendmusikwettbewerb (SJMW)

Die Stiftung SJMW fördert den musikalischen Nachwuchs in der Schweiz und bietet jungen Talenten die Möglichkeit, sich vor einem interessierten Publikum und renommierten Juroren zu beweisen. Jedes Jahr nehmen über 1500 Jugendliche am SJMW teil. Er ist daher seit Jahren ein Sprung­brett für Musikkarrieren.

Schweizerisches Rotes Kreuz         

Als vielfältige humanitäre Organisation ist das Schweizerische Rote Kreuz in den Bereichen Gesundheit, Rettung und soziale Integration sowie Katastrophenbewältigung, Wiederaufbau und Entwicklungszusammen­arbeit tätig. Viele engagierte Mitarbeitende und Ehrenamtliche setzen sich dafür ein, menschliches Leid vor allem in der Schweiz, aber auch im Ausland zu lindern.

1 Die voreingestellten gemeinnützigen Organisationen haben ihren Sitz in der Schweiz und sind für ihr soziales Engagement bekannt. Darüber hinaus wurden die Organisationen auf Grundlage ihrer steuerlichen Anerkennung als gemeinnützige Organisationen in dem jeweiligen Schweizer Kanton ausgewählt, in dem sie ihren Sitz haben (z. B. eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Zürich und mit Anerkennung als gemeinnützige Organisation im Kanton Zürich), sowie aufgrund der Anerkennung der steuerlichen Abzugsfähigkeit von Spenden zugunsten dieser Organisation durch die Steuerbehörde des entsprechenden Sitzkantons der gemeinnützigen Organisation. Beachten Sie auch, dass diese gemeinnützigen Organisa­tionen durch die Credit Suisse zwar sorgfältig ausgewählt wurden, diese jedoch nicht mit der CREDIT SUISSE (Schweiz) AG (der «Bank») rechtlich oder wirtschaftlich verbunden sind und die Bank deren Tätigkeit und die von ihr getätigten Investitionen weder beaufsichtigt noch steuert.

Sekundärer Inhalt