Navigation

Allgemeine Information

Micro-Donations – kleine Spende,
grosse Wirkung

Unterstützen Sie Hilfsorganisationen und gemeinnützige Institutionen in der Schweiz mit kleinen Spenden. Dank Micro-Donations können Sie ganz einfach Gutes tun, mit Einkäufen mit Ihren Kredit- und Maestro-Karten oder den Zinserträgen Ihres Sparkontos – regelmässig und automatisch.

A Safe Deposit Box

Mit kleinen Beträgen Gutes tun

Mit Credit Suisse Micro-Donations unterstützen Sie regelmässig ausgewählte Partnerorganisationen mit einem kleinen Betrag – und das ganz einfach. Einmal aktiviert, läuft Micro-Donations automatisch. Sie behalten jederzeit den Überblick und die Kontrolle über Ihre Spenden.

Einfach helfen bei jedem Einkauf

Bei jedem Einkauf mit Ihren Kredit- und Maestro-Karten spenden Sie einen von Ihnen festgelegten Aufrundungsbetrag an eine gemeinnützige Organisation. Dabei wählen Sie, ob auf den nächsten ganzen Franken oder auf die folgenden fünf oder zehn Franken aufgerundet wird. Bei einem fälligen Betrag von CHF 52.45 spenden Sie also automatisch CHF 0.55, 2.55 oder 7.55. Indem Sie einen monatlichen Maximalbetrag festlegen, haben Sie die Höhe Ihrer Spenden immer unter Kontrolle.

Einfach sparen und helfen

Sie können unsere Partnerorganisationen ausserdem mit den erzielten Zinserträgen Ihres Credit Suisse Sparkontos unterstützen. Dafür legen Sie einfach fest, wie viel Prozent der jährlichen Netto-Zinserträge1 Sie an die gemeinnützige Organisation spenden möchten. Auch hier haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, einen individuellen Maximalbetrag pro Jahr zu bestimmen.

So aktivieren Sie Credit Suisse Micro-Donations

Sie können Micro-Donations in Ihrem Online Banking unter «Zahlungen» aktivieren, individuell anpassen und bei Bedarf auch wieder deaktivieren. Loggen Sie sich einfach in Ihr Online Banking ein und helfen Sie mit kleinen Spenden.

Ihre Vorteile von Micro-Donations

Credit Suisse Micro-Donations bietet Ihnen viele Vorteile. Spenden war selten so einfach:

 

  • Sie nutzen eine innovative Spendenmethode, die sich an Ihre Bedürfnisse anpasst.
  • Sie spenden kleine Beträge – schnell und unkompliziert.

  • Sie unterstützen Hilfsorganisationen und weitere gemeinnützige Institutionen, die in der Schweiz und international wertvolle Arbeit leisten.

  • Sie wählen die gemeinnützigen Organisationen, die Sie unterstützen möchten und bestimmen den individuellen Aufrundungsbetrag.

  • Sie können bei Ihren Kredit- und Maestro-Karten eine maximale Spendenhöhe pro Kalendermonat – bei Ihrem Sparkonto pro Kalenderjahr – einrichten.

  • Sie können die Einstellungen von Micro-Donations anpassen2 oder bei Bedarf wieder deaktivieren3.

  • Die Überweisung an die gemeinnützige Organisation erfolgt automatisch.

  • Im Online Banking abrufbare Monats- und Jahresabrechnungen für Micro-Donations bieten Ihnen einen transparenten Überblick4.

  • Die Nutzung dieser Serviceleistung ist für Sie gebührenfrei.

 

1Zinsertrag nach Verrechnungssteuerabzug, falls ein solcher zur Anwendung gelangt. (Zinsen auf Kundenguthaben bei inländischen Banken unterliegen der Verrechnungssteuer. Allerdings sind Zinsen von Kundenguthaben von der Verrech­nungssteuer ausgenommen, sofern der Zinsbetrag für ein Kalenderjahr CHF 200 nicht übersteigt.)

2Werden innerhalb eines Kalendermonats Änderungen vorgenommen, so gelten die am letzten Arbeitstag (Ausführungstag der Überweisung) gültigen Einstellungen (Aufrundungsbetrag, Maximalbetrag, gemeinnützige Organisation) für den gesam­ten Monat.

3Eine Deaktivierung von Micro-Donations ist bis zum Tag der effektiven Zahlung möglich. Bei der Überweisung von Micro-Donations von einem Sparkonto wird die Spendenzahlung normalerweise am letzten Arbeitstag im Februar der Gut­schrift der Zinsen folgenden Jahres ausgeführt.

4Bitte beachten Sie, dass die Verantwortung für die steuerliche Veranlagung von Spenden beim Kunden liegt. Spendenbescheinigungen werden durch die gemeinnützigen Organisationen auf Anfrage ausgestellt.

Sekundärer Inhalt

Beratung und Kontakt

Login