Unsere Partner Ingenodata: am Puls der Zeit 

Ingenodata: am Puls der Zeit 

Ingenodata ist der kompetente Apple-Händler in der Schweiz. Ob Beratung, Installation oder Reparatur – der grösste Premium Reseller hält für jeden Kunden das passende Angebot bereit. Aber nicht nur das: Heute bietet Ingenodata auch modernste Gadgets an, die unseren Alltag erleichtern. 

Alles begann 1987 in einem Büro in Basel. 30 Jahre später erinnert nur noch ein kleines, noch nicht abmontiertes Firmenschild an die Anfänge. Damals gründete Hans Rambousek das Unternehmen Ingenodata, das heute zur Data Quest Gruppe gehört. Die Firma spezialisierte sich auf den Verkauf der ersten Apple-Computer. Bis heute ist das Unternehmen der Marke treu geblieben und hatte damit den richtigen Riecher: Denn Apple etablierte sich mit der Lancierung des iPhones zu einer der grössten Technologiemarken. Davon profitierte auch Data Quest. Das Unternehmen erweiterte sein Filialnetz und betreibt heute 16 Geschäftsstellen in der ganzen Schweiz. Über 270 Experten bieten dort den Kunden ein komplettes Dienstleistungspaket – von der Beratung und Installation bis zur Reparatur. Data Quest unterstützt als Corporate Business Partner auch Firmen bei der Evaluation und Integration der Produkte und bietet Kurse und Schulungen an.

Mit der Digitalisierung fand in vielen Branchen eine grosse Veränderung statt. Auch für Data Quest ergaben sich neue Geschäftsfelder. So gehören heute moderne Gadgets, die den Alltag erleichtern, ebenfalls zur Angebotspalette.

Megatrends: Portabilität und Connectivity

«Wagt man den Blick in die Zukunft, so dominieren die zwei Trends Portabilität und Connectivity die nächsten Jahre», sagt Thomas Zitzer, verantwortlich für die Geschäftskunden von Ingenodata. Wichtig wird sein, dass die Geräte überallhin bequem mitgenommen werden können. Gadgets wie Fitnessarmbänder oder Smartwatches sind der Beginn dieser Entwicklung. Als zweiter Trend wird auch die Vernetzung der Objekte immer bedeutsamer. Alltagsgegenstände wie Kaffeemaschinen, Waschmaschinen oder auch die Heizung werden ans Internet angeschlossen – auch unter dem Begriff «Smart Home» bekannt. Hier verbinden sich die zwei Trends: die portablen Gadgets wie Smartphone oder Smartwatch werden zur Zentralsteuerung der neu vernetzten Geräte.

Es wird spannend bleiben – Technologien werden weiterentwickelt und neue Geräte auf den Markt gebracht. Als kompetenter Partner auch in Zukunft mit dabei: Data Quest.