Ratgeber Articles

Articles

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 52 anzeigen
Filter:
  1. Sparen für die Säule 3a

    Fakten und Wunschdenken zur Säule 3a

    Das Schweizer Vorsorgesystem droht ohne Reformen in Schieflage zu geraten. Die im Bundesparlament teils hitzig geführte Debatte im Zuge der Rentenreform 2020 wird zwischenzeitlich auch an Schweizer Stammtischen thematisiert. Nichtsdestotrotz, wenn es um die persönliche Vorsorge geht, vernebelt uns die rosarote Brille ganz kräftig den Blick.

  2. Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer

    Steuern bei Erbschaften und Schenkungen – diese 12 Dinge müssen Sie wissen

    Fast alle Industrieländer kennen eine Erbschaftssteuer – auch die Schweiz. Mit Ausnahme von Schwyz erheben alle Kantone eine solche Steuer. Sie wird grundsätzlich als Erbanfallsteuer für jeden Erben und Vermächtnisnehmer eingefordert. Daneben verlangen fast alle Kantone eine Schenkungssteuer. Damit werden auch Vermögensübertragungen vor dem Tod steuerlich erfasst.

  3. Maximalbeiträge Säule 3a für selbstständig Erwerbende

    Wie viel dürfen selbstständig Erwerbstätige in die Säule 3a einzahlen, wenn sie sich im Verlauf eines Jahres selbstständig machen?

    Viele selbstständig Erwerbende fragen sich, wie viel sie in dem Jahr, in dem sie sich selbstständig gemacht haben, in die private Vorsorge einzahlen dürfen. Grundsätzlich lassen sich zwei Einzahlungsmöglichkeiten kombinieren.

  4. Wohneigentum im Todesfall

    Was geschieht mit dem Wohneigentum, wenn der Partner stirbt?

    Der Tod des Lebenspartners kann für eine Frau auch finanziell einschneidende Folgen für das Wohneigentum haben. Auf dieses Szenario sollte man sich frühzeitig vorbereiten.

  5. Erhöhung Mehrwertsteuer

    Altersvorsorge 2020: Langfristige Finanzierung

    Die Reform der Schweizer Altersvorsorge 2020 sieht unter anderem eine Erhöhung der Mehrwertsteuer vor. In schlechten Zeiten sollen zudem die AHV-Beiträge erhöht werden können. Ziel der Reform ist, dass die Leistungen von AHV und Pensionskassen auf dem heutigen Niveau erhalten bleiben.

  6. Frauen fehlt die betriebliche Altersvorsorge während der Elternzeit.

    Vorsorgen trotz Mutterschaftsurlaub und unbezahlter Arbeit?

    Frauen in der Mutterschaft, die unbezahlte Pflegezeit leisten, haben es schwer, ihre Vorsorge aufzubauen: Ihnen fehlt die betriebliche Altersvorsorge während der Elternzeit. Dies kann zu Vorsorgelücken führen, die nur schwer aufzufüllen sind.

  7. Schöner leben nach der Rente

    NZZ Serie: Kapital oder Rente?

    Soll man von der Pensionskasse eine lebenslange Rente oder das Kapital beziehen? Für viele Beschäftigte ist dieser Entscheid der folgenreichste des Lebens. Er sollte deshalb gut überlegt sein.

  8. Witwenrente nur für Mütter.

    Altersvorsorge 2020: AHV-Witwenrente nur noch für Mütter mit Betreuungspflichten

    Mit der Altersreform 2020 sollen Gesetzesmängel behoben werden. Sie sieht unter anderem vor, dass nur noch Mütter mit Betreuungspflichten eine AHV-Witwenrente erhalten.

  9. Wie frei ist man bei der Erbeinsetzung?

    Der letzte Wille eines Menschen hat in allen Kulturkreisen einen hohen Stellenwert und ist dementsprechend auch juristisch exakt geregelt. Gleichwohl gibt es gesetzliche Regelungen, die einen testamentarischen Spielraum zulassen. Es gibt daher zu Lebzeiten Möglichkeiten, die Erbfolge freier zu gestalten – ein Beispiel.

  10. Schöner leben nach der Rente

    NZZ Serie: Schöner leben nach der Rente

    AHV, Pensionskasse und private Vorsorge: Die drei Säulen der Alterssicherung sollten möglichst keine Beitragslücken aufweisen. So lässt sich der bisherige Lebensstandard halten.