Hilfsmittel Das Auf und Ab der Zinssätze von Fix-Hypotheken dürfte anhalten

Das Auf und Ab der Zinssätze von Fix-Hypotheken dürfte anhalten

Zurzeit befinden sich die Hypothekarzinsen auf einem historisch sehr tiefen Niveau. Das ist eine gute Ausgangslage für Kreditnehmer. Unsere Prognosen sind bei der Auswahl der Hypothekarmodelle und der Laufzeiten wertvolle Entscheidungshilfen. Sie können sich unsere monatliche Hypothekarzinsprognose per Newsletter regelmässig zusenden lassen.

Monatliche Prognose der Hypothekarzinsen

Monatliche Prognose der Hypothekarzinsen

Das Auf und Ab der Zinssätze von Fix-Hypotheken dürfte anhalten

01.12.2016. Die Entwicklung der Hypothekarzinsen in den letzten Wochen war geprägt durch den Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen. Der daraus folgende US-Wachstumsoptimismus hat sich global in einem Anstieg der Renditen von (Staats-)Anleihen und damit in steigenden Hypothekarzinsen in der Schweiz niedergeschlagen. Für die Entwicklung der Hypothekarzinsen dürften 2017 wieder die wirtschaftlichen Entwicklungen der Schweiz und Europas in den Vordergrund rücken. Wir erwarten für das kommende Jahr eine Beschleunigung des Wirtschaftswachstums auf 1.5%. Damit wird das Wachstum aber weiterhin schwächer sein als vor der CHF-Aufwertung. Die Inflationsrate dürfte 2017 wieder über Null steigen. Mit erwarteten 0.5% bleibt diese aber auf einem tiefen Niveau. Die Schweizerische Nationalbank (SNB) kann damit weiterhin die Entwicklung des Schweizer Frankens in den Vordergrund ihrer Geldpolitik stellen. In den kommenden 12 Monaten dürfte das Zielband der Leitzinsen unverändert zwischen –1.25% und –0.25% bleiben. Daher erwarten wir, dass die Zinssätze für Flex-Rollover-Hypotheken auf ihren Tiefstständen verharren werden. Nachdem die Zinssätze von Fix-Hypotheken mit mittleren und langen Laufzeiten im Anschluss an die US-Präsidentschaftswahlen spürbar angestiegen sind, haben diese Ende November wieder leicht gegen unten korrigiert. Vom jetzigen Zinsniveau aus erwarten wir bei mittleren und langen Laufzeiten einen leichten Anstieg um 10 bis 15 Basispunkte. Bei kurzen Laufzeiten ist mit einer Seitwärtsbewegung zu rechnen. Wie schon in den letzten Wochen muss aber auch 2017 bei allen Laufzeiten sowohl mit Ausschlägen nach oben als auch nach unten gerechnet werden.

Hypothekenzinsprognosen

  Zins Prognose über
  30.11.2016 3 Mt 6 Mt 12 Mt
Flex-Rollover-Hypothek1 1,02 % 1,02 % 1,02 % 1,02 %
Fix-Hypothek 3 Jahre2 1,04 % 1,05 % 1,05 % 1,05 %
Fix-Hypothek 5 Jahre2 1,25 % 1,25 % 1,25 % 1,25 %
Fix-Hypothek 10 Jahre2 1,80 % 1,90 % 1,90 % 1,90 %
Fix-Hypothek 15 Jahre2 2,19 % 2,30 % 2,30 % 2,30 %

Die aufgeführten Zinssätze verstehen sich als Richtwerte. Diese gelten für erstklassige Wohnobjekte und Kreditnehmer mit einwandfreier Bonität.

1 Dreijährige Flex-Rollover-Hypothek. Zinssatz basiert auf 3-Monats-Libor. Dreimonatliche Zinsanpassung.
2 Fix-Hypotheken. Feste Laufzeit und fester Zinssatz für die ganze Laufzeit.

Wir beraten Sie gerne: Ein persönliches Gespräch mit Ihrer Kundenberaterin oder Ihrem Kundenberater lohnt sich auf jeden Fall.
Weitere Details finden Sie auch unter www.credit-suisse.com/hypotheken.