Besser anlegen Expertenwissen

Expertenwissen

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 34 anzeigen
Filter:
  1. supertrends-hintergruende-und-erkenntnisse

    «Mit den Supertrends setzen Kunden einen thematischen Fokus»

    Mit den Supertrends hat die Credit Suisse den Nerv der Zeit getroffen. Nannette Hechler-Fayd'herbe, Leiterin des Bereichs Global Investment Strategy & Research, erzählt im Interview, wie die Supertrends definiert wurden, welche Anlagemöglichkeiten bestehen und wie es mit den Supertrends weitergeht.

  2. Globaler Handel und seine Herausforderungen: Das Spiel mit den Zöllen

    Die jüngsten Handelsspannungen zwischen den USA und China hat die Gerüchteküche angeheizt und sorgt für wachsende Unsicherheit. Historisch gesehen sind Handelszölle kein neues Instrument. Doch was steckt hinter den aktuellen US-Zöllen? Und wie können die Anleger mit dieser Situation umgehen?

  3. «Unser Hauptfokus im Bereich Investment Strategy & Research gilt guten Anlagen»

    Die Mitarbeitenden des Bereichs Investment Strategy & Research sind wichtige Experten der Credit Suisse, welche die «House View» der Credit Suisse bzw. die Sicht der Bank im Hinblick auf wichtige Wirtschafts- und Finanzmarktthemen erarbeiten. Was umfasst dieser Bereich? Wie profitieren Anleger vom Know-how? Die Leiterin, Nannette Hechler-Fayd’herbe, gibt im Interview einen Einblick.

  4. staatsschulden-was-die-globalen-entwicklungen-bedeuten

    Staatsschulden sind kein Problem – bis sie eines werden

    In einem detaillierten Bericht bemängelt der IWF, dass Staatsschulden auf der ganzen Welt zu wenig reduziert werden oder gar steigen. Erfahren Sie, wann Schulden einen Staat in Schwierigkeit bringen können und was die gegenwärtige Situation für Anleger bedeutet.

  5. finanzmärkte-beeinflusst-durch-neue-weltordnung

    Neue Weltordnung am Horizont

    Die Welt verändert sich. Getrieben durch die Politik und gesellschaftlichen Wandel entsteht langsam eine neue Weltordnung. Doch müssen sich Anleger deswegen Sorgen machen? Nachfolgend fünf Statements, wieso es sich lohnt einen kühlen Kopf zu bewahren.

  6. volatilitaet-hoher-vix-bietet-anlegern-chancen

    Hohe Volatilität – wie der Wellenritt gelingt

    Volatilität gilt als Angstbarometer an der Börse. Was bedeutet es konkret, wenn der VIX-Index ausschlägt? Erfahrene Investoren lassen sich davon nicht beirren. Im Gegenteil: Hohe Volatilität kann auch eine Anlageopportunität darstellen.

  7. Automatisierung: was sie für Unternehmen bedeutet

    Die vierte industrielle Revolution, die Automatisierung unserer Arbeitswelt, steht bevor. In Zukunft werden Maschinen smart, autonom gesteuert und miteinander vernetzt sein. Hierbei geht es um Effizienz in ihrer reinsten Form. Doch was bedeutet das für die Arbeitswelt? Wie können wir von der Automatisierung profitieren?

  8. handelskrieg-zwischen-usa-und-china-bleibt-unwahrscheinlich

    10 Gründe wieso die USA und China den Handelskrieg meiden

    In den Medien ist bereits vom Handelskrieg zwischen den USA und China die Rede. Laufend verkündet Donald Trump neue Zölle. Doch wie ernsthaft ist die Lage? Folgende zehn Gründe sprechen dafür, dass eine unkontrollierte Eskalation der aktuellen Handelsspannungen vermieden wird.

  9. Schweizer Aktien würden abgehängt wenn Zinsen stark steigen

    Die Zentralbanken heben die Zinsen nur sehr vorsichtig an. Ein starker Anstieg der Inflation ist nicht absehbar. Was aber wäre, wenn die Schweizerische Nationalbank die Zinsen wesentlich stärker erhöhen würde? Was würde dies für Schweizer Aktien und Anleihen bedeuteten?

  10. weltwirtschaft-tiefe-inflation-und-welthandel-sorgen-fuer-wachstum

    Weltwirtschaft wächst ungebremst – was das für Anleger bedeutet

    Die Weltwirtschaft dürfte auch 2018 stark wachsen, denn sowohl Industrie- als auch Schwellenländer profitieren von einem synchron verlaufenden Aufschwung. Erfahren Sie das Wichtigste zur Weltwirtschaft in Kürze sowie die Auswirkungen für Sie als Anleger.