Gesamtvermögen optimieren mit 1e-Vorsorgelösungen

Die Anlagestrategie der beruflichen Vorsorge selbst wählen? Warum nicht. Die Credit Suisse bietet Unternehmerinnen und Unternehmern sowie Führungskräften eine risikofreie Unterdeckung, eine ganzheitliche Beratung mit 1e-Vorsorgelösungen, einen vollumfänglichen Profit von erzielten Renditen  und Schutz vor Umverteilung. 

Flexibel bleiben mit 1e-Vorsorgelösungen

1e-Vorsorgepläne erfüllen die steigenden Ansprüche nach mehr Flexibilität und Individualisierung in der Vorsorge: Sie lassen Ihnen als versicherter Person die Freiheit, je nach Risikofähigkeit und Risikobereitschaft eigenverantwortlich Ihre Anlagestrategie zu wählen.

Was ist ein 1e-Vorsorgeplan?

Die Bezeichnung «1e-Plan» leitet sich vom Artikel 1e in der Verordnung über die berufliche Vorsorge (BVV 2) ab. Ein 1e-Vorsorgevermögen ist vom übrigen Pensionskassenvermögen vollständig getrennt. Anders als in einer normalen Pensionskasse können die versicherten Personen die Anlagestrategie für das investierte Vorsorgevermögen selbstständig bestimmen.

 

Die in 1e-Plänen versicherten Personen können dabei je nach Risikoprofil aus bis zu zehn Anlagestrategien auswählen, wovon mindestens eine risikoarm sein muss. Versicherte Personen können so von potenziell höheren Renditechancen profitieren.

1e-Vorsorgelösungen bieten vielfältige Vorteile

Für Ihr Unternehmen

  • Keine Unterdeckung des Vorsorgewerks möglich, da der Versicherte die Chancen und Risiken selbstverantwortlich nach eigener Präferenz trägt.
  • Durch die Bilanzierung als Beitragsprimatpläne können die Reserven für die Deckung von Vermögensverlusten in der beruflichen Vorsorge reduziert werden (gemäss IAS 19).
  • Die Vorsorgelösung kann optimal an die Bedürfnisse angepasst werden.
  • Systematische Beratung rund um die berufliche Vorsorge.

Für Sie und Ihre Mitarbeitenden

  • Schutz vor Umverteilung, da die Vorsorgevermögen voneinander getrennt verwaltet werden.
  • Anlagerenditen können durch die angepassten Liquiditäts- und Risikorestriktionen optimiert werden.
  • Anlagen können monatlich gemäss persönlicher Situation und Planung angepasst werden.
  • Systematische Beratung rund um die berufliche Vorsorge.

Vier Anwendungsfälle von Einkäufen in 1e-Vorsorgelösungen

Durch den gezielten Einkauf in 1e-Vorsorgelösungen kann der Versicherte in verschiedenen Fällen profitieren:
 

Entnahmestrategie

Steuerbelastungen können durch gezielte Einkäufe in 1e-Vorsorgelösungen reduziert werden.

 

Vorbereitung Unternehmensübertragung

Nicht betriebsnotwendige Liquidität kann entnommen und mit Einkäufen in 1e-Vorsorgelösungen kombiniert werden.

 

Weiterarbeit nach Unternehmensverkauf

Durch regelmässige Einkäufe in 1e-Vorsorgelösungen aus Mitteln des Veräusserungserlöses können Einkommenssteuern reduziert werden.

 

Variable Entschädigung von Führungskräften

Durch Schaffung von zusätzlichem Einkaufspotenzial mit Mitteln aus variabler Entschädigung kann eine höhere Flexibilität bei Einkäufen in 1e-Vorsorgelösungen erreicht werden.

1e-Vorsorgelösungen der Credit Suisse

Profitieren Sie von diesen Vorteilen mit den 1e-Vorsorgelösungen der Credit Suisse:

Credit Suisse Sammelstiftung 1e

Selbstbestimmt in der beruflichen Vorsorge durch eine individuelle Beratung für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeitenden. Die Credit Suisse Sammelstiftung 1e bezweckt die gemeinsame Anlage und Verwaltung von Vorsorgegeldern innerhalb von 1e-Vorsorgeplänen.

07/09/2022

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung zu 1e-Vorsorgeplänen? Wir sind gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail, und vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch mit unseren Expertinnen und Experten.