Aktuelle Themen

Praktische Lösungsvorschläge, spannende Experten-Insights und vielfältige Anwendungsbeispiele – profitieren Sie von unserer Expertise und bleiben Sie dadurch stets auf dem Laufenden. Unsere aktuellen Themen sind speziell auf die Bedürfnisse von externen Vermögensverwaltern zugeschnitten.

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 10 anzeigen
Filter:
  1. Green Swiss Lakes: Nachhaltigkeit beim Seeverkehr

    Green Swiss Lakes – beim Seeverkehr auf Nachhaltigkeit setzen

    Ein 90-jähriges Schiff mit neuem Antrieb leistet Pionierarbeit bei der Elektrifizierung des Seeverkehrs auf dem Luganersee. Die Initiatoren des Projekts verfolgen damit die Vision, weitere Schifffahrtsgesellschaften von der Idee zu überzeugen.

  2. Anlagestrategie: Zuversicht an den Finanzmärkten 2022

    Ein Jahr des Übergangs. Was die Finanzmärkte 2022 bewegt.

    Werden sich die globalen Finanzmärkte im nächsten Jahr genauso stark entwickeln wie 2021? Eher nicht, sagt Burkhard Varnholt, CIO der Credit Suisse Schweiz. Dennoch blickt er mit Zuversicht auf das neue Jahr. Welche sechs Gründe für den positiven Ausblick sprechen und welche Risiken externe Vermögensverwalter in ihrer Anlagestrategie berücksichtigen sollten.

  3. Privatmarktanlagen: eine Anlageklasse mit Chancen

    Privatmarktanlagen – Eine Anlageklasse mit Potenzial

    Investitionen in nicht börsenkotierte Anlagewerte sind in den letzten Jahren zunehmend in den Fokus der Anleger gerückt. Das andauernde Niedrigzinsumfeld, flächendeckend teuer bewertete Anlagewerte und attraktive historische Renditen sollten der Anlageklasse weiterhin Aufwind verleihen.

  4. Die Ernährungsrevolution befindet sich auf dem Vormarsch

    In den letzten 20 Jahren hat sich die Ernährung in unseren Gesellschaften einen festen Platz als wichtiger Faktor für ein gesünderes Leben erobert. Das dürfte spannende Anlagemöglichkeiten bieten.

  5. Digitalisierung: Chancen und Herausforderungen für die Vermögensverwaltung

    Digitalisierung: Chancen und Herausforderungen für die Vermögensverwaltung

    Kryptowährungen, Fintechs, automatisierte Prozesse – die Finanzbranche befindet sich in einer tiefgreifenden Transformation. Der digitale Wandel treibt auch die Entwicklungen in der Vermögensverwaltung an. Welche Herausforderungen und Chancen er bietet, diskutierten hochkarätige Expertinnen und Experten anlässlich des EAM Leadership Roundtable vom 26. Oktober 2021.

  6. Alternative Proteine – Food fürs Portfolio

    In der Nahrungsmittelindustrie findet ein Wechsel hin zu alternativen Proteinen statt. Das hilft nicht nur dem Klima sondern bietet auch neue Investment-Opportunitäten.

  7. ESG ins Portfolio integrieren. Tipps für externe Vermögensverwalter.

    Viele externe Vermögensverwalter (EAM) integrieren ESG-Ansätze (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) in den eigenen Beratungs- und Investmentprozess. Was gilt es dabei zu beachten? Im folgenden Artikel sind aus unterschiedlichen Gesprächen mit externen Vermögensverwaltern die am häufigsten gestellten Fragen zusammengefasst.

  8. Wenn das Vermögen die Hände wechselt. Die Next Generation im Fokus.

    Die Vermögensplanung befindet sich im Wandel. Grund dafür ist die Next Generation, welche in den kommenden Jahren das Vermögen übernehmen wird. Für Vermögensverwalterinnen und -verwalter stellt sich somit die Frage: Wie können wir die nächste Generation für uns gewinnen?

  9. Die Auswirkungen des Klimawandels mit Cat Bonds abfedern.

    Stärkere Hurrikans und zunehmende Anzahl an Erdbeben – der Klimawandel ist real. Was bedeutet die Klimaveränderung für die Ausrichtung der Investment Portfolios? Für institutionelle Anleger bieten sich mit Investitionen in Cat Bonds spannende Chancen, die Zukunft mitzugestalten.

  10. Bedürfnis nach ESG-Anlagen steigt. Die Folgen für Vermögensverwalter.

    Immer mehr Investoren ziehen ESG-Anlagen in Betracht. Die jeweilige Motivation für nachhaltige Investitionen ist dabei sehr verschieden. Dieser Artikel liefert eine Wegleitung, wie Vermögensverwalter die individuellen Kundenbedürfnisse abdecken können und was es bei der Neupositionierung des Investment-Portfolios zu beachten gilt.