Schweiz Pensionierung

Pensionierung

Filter Optionen

Artikel 11- 20 von 21 anzeigen
Filter:
  1. Aufgeschobene Pensionierung: BVG- und AHV-Rente aufschieben

    Pensionierung aufschieben. Warum es sich auszahlt.

    Grosse Freude am Beruf und gute Gesundheit sind Gründe, warum man über das ordentliche Rentenalter hinaus weiterarbeiten möchte. Wie die aufgeschobene Pensionierung funktioniert und wie die finanziellen Vorteile konkret aussehen.

  2. Ordentliche Pensionierung: Wie Sie die Pensionierung antreten

    Ordentliche Pensionierung antreten. So gehen Sie vor.

    Sie haben das ordentliche Rentenalter erreicht und möchten Ihren wohlverdienten Ruhestand antreten. Erfahren Sie, welche Schritte Sie für die ordentliche Pensionierung einleiten müssen und was dabei zu beachten ist.

  3. Rente oder Kapital: ein wichtiger Entscheid bei der Pensionierung

    Pensionskassengelder als Rente oder Kapital beziehen? Darauf kommt es an.

    Das Pensionskassenguthaben ist oft das grösste Vermögen von Schweizerinnen und Schweizern. Vor der Pensionierung stellt sich die grosse Frage, ob man es als Rente oder Kapital beziehen soll. Wo die Knacknüsse beim Kapitalbezug aus der Pensionskasse liegen und warum eine individuelle Lösung immer die beste ist.

  4. 3-Säulen-Modell der Schweiz

    Altersvorsorge Schweiz. Das 3-Säulen-Prinzip einfach erklärt.

    Die Altersvorsorge in der Schweiz wird von drei Säulen getragen. Zusammen bilden sie das solide Tragwerk für eine umfangreiche Absicherung im Alter. Zusätzlich bieten die drei Säulen finanzielle Sicherheit im Falle von Tod und Invalidität. Erfahren Sie im Video, wie das 3-Säulen-Prinzip aufgebaut ist und wie dieses funktioniert.

  5. Kapital oder Rente? Die richtige Strategie für den Bezug der Pensionskassengelder

    Das Pensionskassenguthaben stellt am Ende des Erwerbslebens oft das grösste Vermögen dar. Entsprechend wichtig ist bei der Pensionierung die Frage, ob dieses als Kapital oder in Form einer Altersrente bezogen werden soll. Welche Rolle Umwandlungssatz und Region spielen. 

  6. Pensionierung, Rentenvorbezug, Rentenaufschub, Frühpensionierung, Teilpensionierung, Vorsorgelücke, Koordinationsabzug

    Den Ruhestand planen: die acht wichtigsten Begriffe zur Pensionierung

    Ob Rentenvorbezug oder Rentenaufschub, ob Frühpensionierung oder Teilpensionierung, ob Vorsorgelücke oder Koordinationsabzug: Wer die wichtigsten Begriffe rund um die Pensionierung kennt, ist besser auf den Ruhestand vorbereitet – auch finanziell.

  7. Wohnsitzwechsel nach Pensionierung

    Umzug nach der Pensionierung – das gilt es zu beachten

    Die Kinder sind ausgezogen, das Einfamilienhaus ist zu gross geworden. Mit der Pensionierung rückt bei vielen Paaren der Wunsch nach einer kleineren, altersgerechten Wohnung in den Vordergrund. Angehende Pensionäre sollten sich gründlich informieren, welche finanziellen Konsequenzen ihr Umzug in einen anderen Kanton haben kann.

  8. Welche Bedeutung hat die 2. Säule für die finanzielle Lage im Alter?

    Eine Analyse der Ökonomen der Credit Suisse zeigt, dass die Abdeckung der Schweizer Bevölkerung durch die berufliche Vorsorge zwar von Generation zu Generation gestiegen ist. Die 2. Säule stellt jedoch auch bei der jüngeren Rentnergeneration erst bei höheren Einkommensklassen einen zentralen Einkommenspfeiler dar.

  9. Im AHV-Rentenalter steuerbegünstigt vorsorgen

    Können Teilzeit erwerbstätige Rentner steuerbegünstigt vorsorgen?

    Wer nach der Pensionierung Teilzeit oder Vollzeit weiterarbeitet, kann als Mann bis Alter 70 und als Frau bis Alter 69 in die Säule 3a steuerbegünstigt einzahlen. Dasselbe kann auch in der Pensionskasse möglich sein, je nach Reglement und Höhe des Bruttoerwerbseinkommens.

  10. Early retirement

    Die vier Fragezeichen rund um die Frühpensionierung

    Dieses Video zeigt: Durch die Frühpensionierung entsteht eine Vorsorgelücke, die auf unterschiedliche Art geschlossen werden kann – allen voran mit der Säule 3a. Doch vorher muss man sich über vier Fragen im Klaren sein.