Schweiz Asset Management

Asset Management

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 137 anzeigen
Filter:
  1. Spezialimmobilien.
    Ein Nischenbereich mit Potenzial.

    Spezialimmobilien sind auf eine spezifische Nutzung zugeschnitten und deshalb nur begrenzt für andere Verwendungszwecke geeignet. Dies birgt Risiken, macht sie jedoch gleichzeitig zu attraktiven Anlageobjekten – das notwendige Expertenwissen vorausgesetzt. Global Real Estate von Credit Suisse Asset Management hält insgesamt 93 Spezialimmobilien in ihren Portfolios.

  2. Einfach und leicht handelbar – ETFs immer beliebter

    Credit Suisse Asset Management erweitert seine Fondspalette um Exchange Traded Funds. Sie ergänzen die bestehenden Credit Suisse Index Funds und dürften durch die Digitalisierung stark an Bedeutung gewinnen.

  3. ILS-Anlagen, Trends und Ausblick für den Rückversicherungsmarkt sowie Auswirkungen von COVID-19

    Niklaus Hilti, Chief Executive Officer und Chief Investment Officer von Credit Suisse Insurance Linked Strategies (ILS), gab ein Interview mit Artemis1 über den gegenwärtigen Stand der versicherungsgebundenen Anlagen sowie Trends im Rückversicherungsmarkt.

  4. COVID-19 als wirkungsvoller Katalysator für EdTech

    Im vergangenen Jahr berichteten wir, dass das Bildungswesen einer der Sektoren mit der geringsten Nutzerakzeptanz für digitale Technologien ist. Sie machen lediglich 2–3 % der Gesamtausgaben im Bildungssektor aus, weniger als in praktisch jedem anderen Sektor der modernen Wirtschaft.

  5. Die COVID-19-Krise aus Sicht der Indexlösungen

    In unserem jüngsten Kurzinterview erörtert Valerio Schmitz-Esser, Leiter Index Solutions, wie Indexlösungen in dieser aussergewöhnlich turbulenten Zeit abgeschnitten haben, und zeigt einige bemerkenswerte Trends auf.

  6. Nachhaltig in US-amerikanische Small Caps und in globale Immobilien investieren

    Credit Suisse Asset Management lanciert heute zwei neue ETFs, den CSIF (IE) MSCI USA Small Cap ESG1 Leaders Blue UCITS ETF auf US-amerikanische Small Caps und den CSIF (IE) FTSE EPRA Nareit Developed Green2 Blue UCITS ETF auf globale Immobilien. 

  7. Dem Planeten und dem Portfolio zuliebe

    Eine Environmental Impact Equity Strategie ist eine lohnende Möglichkeit für Anleger, Zugang zu börsenkotierten Unternehmen zu erhalten, die über dringend benötigte Lösungsansätze für die zahlreichen umweltbezogenen Herausforderungen verfügen, mit denen die Gesellschaft in den kommenden Jahrzehnten konfrontiert sein wird.

  8. Virus, volatility and value

    Die sehr schnelle Reaktion der Regierungen auf die Coronavirus-Krise hat eine Konkurswelle verhindert. Wenn der Lockdown nicht zu lange dauert und die geld- und fiskalpolitische Unterstützung während des Lockdowns ausreicht, um eine Konkurswelle zu verhindern, kann sich die Wirtschaft ziemlich schnell und kräftig erholen. Die Pandemie wird aber einen Wendepunkt in unserem Leben und Denken markieren.

  9. Renditen erzielen und Gutes tun

    Credit Suisse Asset Management Global Real Estate verfolgt einen ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatz und integriert ESG-Kriterien in den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie.

  10. COVID-19-Krise: Ein Blick auf Unternehmensanleihen der Schwellenländer

    In unserem jüngsten Kurzinterview spricht Claudia von Waldkirch, Senior Portfolio Manager, über Unternehmensanleihen der Schwellenländer und erklärt, warum lateinamerikanische Emittenten ihrer Meinung nach besonders günstige Gelegenheiten bieten.