Schweiz Aktien

Aktien

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 30 anzeigen
Filter:
  1. Wie relevant sind Sensoren für das digitale Gesundheitswesen?

    Wie relevant sind Sensoren für das digitale Gesundheitswesen?

    In den letzten Jahren scheint sich die Weltpolitik dahin zu entwickeln, dass Nationen immer weiter auseinander driften. Im Zeitalter der Konnektivität, in dem das Kleine-Welt-Phänomen (Six Degrees of Separation1) zutreffender als je zuvor zu sein scheint, ist das ein erheblicher Richtungswechsel. Trotz dieses multipolaren Szenarios gibt es zahlreiche gemeinsame globale Herausforderungen.

  2. Robotik und Automatisierung: Das Produktivitätsparadox

    Robotik und Automatisierung: Das Produktivitätsparadox

    Technologische Fortschritte läuten ein neues Zeitalter ein. Künstliche Intelligenz oder auch «KI», die durch superschnelle Rechner gestützt wird und über drahtlose High-Speed-Internetverbindungen zugänglich ist, wird unsere Arbeits- und Lebensweise grundlegend verändern.

  3. Was kann das digitale Gesundheitswesen für China leisten?

    Was kann das digitale Gesundheitswesen für China leisten?

    Gesundheitssysteme in aller Welt sind in den letzten Jahren aus dem Gleichgewicht geraten. Neben anderen Faktoren hat der demografische Wandel hin zu einer alternden Gesellschaft für die Meisten zu steigenden Kosten geführt. Kosten- und Kapazitätsprobleme können in der Regel durch gesteigerte Effizienz gelöst werden. Wie kann man also die Effizienz der globalen Gesundheitssysteme verbessern?

  4. Hardware-Hacking und seine Konsequenzen

    Hardware-Hacking und seine Konsequenzen

    Wir sind im Alltag Zeugen des rasanten, globalen Datenverkehrswachstums, einerseits getrieben durch Unterhaltungsinhalte und andererseits durch Unternehmensdaten. Dabei rückt ein wichtiger (und vorher praktisch nicht existierender) Teil der modernen «Datensphäre» immer stärker in den Fokus. 

  5. Infrastrukturaktien im Umfeld steigender Zinsen

    Infrastrukturaktien im Umfeld steigender Zinsen

    Dieses Jahr kehrt nicht nur die Volatilität an den Finanzmärkten zurück, sondern auch steigende Zinsen spielen wieder eine Rolle – ein Phänomen, das die Anleger zuletzt vor zehn Jahren erlebten. Dieser Hintergrund nährt den Boden für Diskussionen über eine Reihe von Anlagen, unter anderem auch über Infrastrukturaktien. Dieser Artikel befasst sich mit der Frage, welche Folgen steigende Zinsen für Infrastrukturaktien haben und warum Finanzprofile dieser Unternehmen im Zinskontext nicht mit Anleihen gleichgestellt werden sollten.

  6. Robotik und Automatisierung: Mit Vollgas in eine autonome Zukunft

    Robotik und Automatisierung: Mit Vollgas in eine autonome Zukunft

    In dieser schnelllebigen Welt lassen Menschen sich rasch ablenken – besonders am Steuer, wie es scheint. Wenn wir mehrere Stunden am Lenkrad verbringen, werden wir häufig müde oder gelangweilt. 

  7. Chinas neue Detailhändler Nahtlose Plattformen, besondere Gepflogenheiten

    Chinas neue Detailhändler

    China entwickelt sich im Detailhandel zum Vorreiter für innovative Technologien, neue Absatzkanäle und geänderte Konsumverhalten. Bereits 20 % aller Verkäufe im Einzelhandel werden online abgewickelt. Stärkste Wachstumstreiber sind die nach 1990 geborenen Chinesen. Sie zeichnen sich durch eine überdurchschnittliche Ausgabefreudigkeit aus.

  8. Der Index der Zukunft

    Der Index der Zukunft

    Die wirtschaftliche Stellung Chinas in der Welt wird in den gängigen Aktienindizes derzeit nicht adäquat reflektiert. Dies liegt vor allem daran, dass der Markt für chinesische Inlandsaktien, sogenannte A-Aktien, in der Vergangenheit für ausländische Anleger nur mit grossen Einschränkungen zugänglich war. 

  9. Chinesisch für Aufgeweckte

    An einem Engagement am chinesischen Aktienmarkt führt auf längere Sicht kein Weg vorbei. Die beträchtlichen Chancen für global orientierte Investoren liegen auf der Hand. Gleichwohl sollten die Risiken im Auge behalten werden.

  10. Datenschutz: Ein wachsendes Bedürfnis

    Datenschutz: Ein wachsendes Bedürfnis

    Am 25. Mai 2018 trat in der Europäischen Union (EU) eine Reihe neuer Regelungen, die Datenschutz-Grundverordnung oder DSGVO, in Kraft.