Standort ändern

Sie sind dabei, die Herkunftsregion von dem Ort, an dem Sie Credit-Suisse.com besuchen, zu ändern.

*Die Herkunftsregion ist in Ihren Browser-Einstellungen festgelegt und kann sich von Ihrer Staatsangehörigkeit und/oder ihrem Wohnsitz unterscheiden.

COVID-19 Startup-Bürgschaft – jetzt beantragen

Mit dem Entscheid vom 22. April 2020 hat der Bundesrat die Basis geschaffen, Startups mit coronabedingten Liquiditätsengpässen über das Bürgschaftswesen zu unterstützen.

Die Credit Suisse trägt auch diese Massnahme mit und unterstützt so aktiv betroffene Unternehmerinnen und Unternehmer in der Schweiz.

Anchor: start

Die Startup-Bürgschaft hilft jungen Unternehmen durch die Krise

Die Innovationskraft ist eines der zentralen Merkmale des Schweizer Wirtschaftsstandorts und massgeblich geprägt durch eine breit gefächerte Startup-Landschaft, die neue Ideen entwickelt, testet und zur Marktreife bringt. Die Coronakrise ist aber auch für viele Startups existenzbedrohend. Da die im März lancierten Covid-19 Überbrückungskredite für KMU nicht auf die Ausgangslage von Startups zugeschnitten ist, hat der Bundesrat am 22. April ein spezifisches Bürgschafts-Programm für Startups angekündigt, dessen Umsetzung über die Kantone geregelt ist. Credit Suisse begrüsst die getroffene Lösung und trägt als führende Bank für Unternehmer auch die Umsetzung dieser Massnahme mit.

Wie gehe ich vor für eine COVID-19 Startup-Bürgschaft?

Die Beurteilung der Bürgschaft erfolgt zuerst über die vom teilnehmenden Kanton bezeichnete Stellen.
Danach prüft die Bürgschaftsgenossenschaft, ob alle Voraussetzungen erfüllt sind. Erst im Anschluss an deren positive Stellungnahme kann die Credit Suisse einen Kredit auszahlen.

Nachfolgend sind die Schritte für die Startup-Bürgschaft ausführlicher beschrieben. 

Anchor: startup-task

Die Schritte im Detail:

Aufgabe des Startup-Unternehmens

  1. Die Website "COVID-19-Überbrückungshilfe" aufrufen
  2. Ausfüllen des Bürgschaftsantrages
    Hier geht es direkt zum Antrag: https://www.easygov.swiss/easygov/#/de/landing/covid-startup.
    WICHTIG:
    Wählen Sie im Feld Kreditgeber die "CREDIT SUISSE (Schweiz) AG" aus.
    Geben Sie zudem die E-Mail Adresse Ihres Kundenberarters an.
    Falls Sie diese nicht kennen, verwenden Sie KMU.Massnahmenpaket@credit-suisse.com.
  3. Vollständigen Antrag herunterladen, unterschreiben, einscannen und wieder auf EasyGov hoch laden.
  4. EasyGov generiert eine E-Mail an die vom Kanton bezeichnete Stelle zur information über den Eingang des Bürgschaftsantrages.

Damit ist der Prozess für das Startup-Unternehmen abgeschlossen.

Die vom Kanton bezeichnete Stelle...

...führt eine inhaltliche Prüfung durch, informiert das Startup-Unternehmen über seine Beurteilung (ob positiv oder negativ) und übermittelt den Antrag an die zuständige Bürgschaftsorganisation.


Die Bürgschaftsorganisation...

...überprüft den Antrag, informiert das Start-up-Unternehmen über seine Beurteilung (ob positiv oder negativ) und übermittelt den Bürgschaftsantrag inkl. Beilagen an die Credit Suisse.


Die Credit Suisse...

...erhält von der Bürgschaftsorganisation (oder allenfalls vom Unternehmen) den Bürgschaftsantrag.
Wir werden Sie über die gewohnten Kanäle über die nächsten Schritte zur Erteilung des Kredits informieren. Die Vergabe eines start-up Credit erfolgt in der Regel innert einiger Tage.

Aufgabe des Startup-Unternehmens

Diese Option sollte nur von Nicht-Kunden genutzt werden.

  1. Bankbeziehung online eröffnen
  2. Warten, bis Sie die Kontoeröffnungsbestätigung mit IBAN Nummer erhalten (innerhalb weniger Tage).
  3. Die Website "COVID-19-Überbrückungshilfe" aufrufen
  4. Ausfüllen des Bürgschaftsantrages
    Hier geht es direkt zum Antrag: https://www.easygov.swiss/easygov/#/de/landing/covid-startup.
    WICHTIG:
    Wählen Sie im Feld Kreditgeber die "CREDIT SUISSE (Schweiz) AG" aus.
    Geben Sie zudem die E-Mail Adresse Ihres Kundenberarters an.
    Falls Sie diese nicht kennen, verwenden Sie KMU.Massnahmenpaket@credit-suisse.com.
  5. Vollständigen Antrag herunterladen, unterschreiben, einscannen und wieder auf EasyGov hoch laden.
  6. EasyGov generiert eine E-Mail an die vom Kanton bezeichnete Stelle zur information über den Eingang des Bürgschaftsantrages.

Damit ist der Prozess für das Startup-Unternehmen abgeschlossen.

Die vom Kanton bezeichnete Stelle...

...führt eine inhaltliche Prüfung durch, informiert das Startup-Unternehmen über seine Beurteilung (ob positiv oder negativ) und übermittelt das Antrag an der zuständigen Bürgschaftsorganisation.


Die Bürgschaftsorganisation...

...überprüft den Antrag, informiert das Start-up-Unternehmen über seine Beurteilung (ob positiv oder negativ) und übermittelt den Bürgschaftsantrag inkl. Beilagen an die Credit Suisse.


Die Credit Suisse...

...erhält von der Bürgschaftsorganisation (oder allenfalls vom Unternehmen) den Bürgschaftsantrag.
Wir werden Sie über die gewohnten Kanäle über die nächsten Schritte zur Erteilung des Kredits informieren. Die Vergabe eines start-up Credit erfolgt in der Regel innert einiger Tage.

Interessieren Sie sich für Unternehmer-Themen?

Bleiben Sie mit unserem Unternehmer-Newsletter auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter, um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen.