Raffaele

Titel: Lernender / Young Talent
Geschäftsbereich: Technology (IT)
Standort: Zürich
Bei der Credit Suisse seit: 2013

Seitdem ich zehn Jahre alt war, interessiere ich mich für Technologie und Computer. Mein Vater ist auch im IT-Bereich tätig, deswegen fiel mir die Wahl leicht. Mir gefällt, wie schnell sich alles entwickelt und dass sich die Branche immer weiterentwickelt.

Ich habe meine Lehre bei der Credit Suisse mit 15 begonnen. Ich war einer der Jüngsten in meiner Gruppe. Ich hatte im Jahr davor eine Schnupperlehre gemacht, die mir gut gefallen hat. Alle Beteiligten waren sehr nett und die Arbeit schien wirklich interessant zu sein.

Selbst als Lernender habe ich das Gefühl, dass ich zum Erfolg des Unternehmens beitrage. In meiner jetzigen Position stelle ich technischen Support für Mitarbeitende der Credit Suisse bereit und arbeite auch an grösseren Projekten wie Datenmigration mit. 

Die Ausbildung, die ich von der Credit Suisse erhalte, hat meiner Karriere in jeder Hinsicht geholfen. Ich bin jetzt im dritten Lehrjahr. Bisher habe ich nicht nur die grundlegenden IT-Fähigkeiten, die ich für meine Arbeit benötige, gelernt, sondern auch mehr über die Credit Suisse als Unternehmen. Ausserdem gehe ich an zwei Tagen pro Woche zur Schule.

Der beste Teil meiner Arbeit ist, wenn ich meinen internen Kunden helfen kann. Wenn ich Kunden bei der Problemlösung oder Fehlerbehebung helfen kann, sind sie glücklich – und das macht mich glücklich. Meiner Meinung nach ist es ein Privileg, mit einer derart grossen Technologieinfrastruktur arbeiten zu dürfen. Es ist eine grosse Verantwortung und die Arbeit, die wir leisten, ist für die ganze Organisation wichtig.

Ich starte meinen Arbeitstag, indem ich E-Mails lese, IT-Support-Tickets überprüfe und priorisiere, welche Probleme ich zuerst angehen muss. Ich nehme auch an vielen Sitzungen teil. An manchen Tagen arbeite ich alleine, aber wenn wir an grossen Projekten arbeiten, arbeiten wir alle zusammen.

Ich möchte der Credit Suisse etwas zurückgeben, da sie mir so viel gegeben hat. Ich möchte nach meiner Lehre bei der Bank bleiben. Ich möchte Erfahrungen in anderen Divisionen sammeln und hoffentlich auch im Ausland arbeiten. Es wäre cool, wenn ich in New York arbeiten könnte.

Ich mag alles, was mit Sport zu tun hat, weil ich mich gerne fit halte. Ausserdem spiele ich Gitarre, Bass und Schlagzeug. Und ich fotografiere und reise gern.