Aakankhsha

Titel: Assistant Vice President
Geschäftsbereich: Group Finance
Standort: Pune
Bei der Credit Suisse seit: November 2012

Bevor ich bei der Credit Suisse anfing, habe ich Engineering an der Nagpur University studiert und war dann im IT Consulting tätig. Als Beraterin arbeitete ich ständig an einem Projekt nach dem anderen. Ich wollte mich jedoch als Teil von etwas Grösserem fühlen und verstehen, was das Geschäft ausmacht. Ich war neugierig, also beschloss ich, Teil einer Organisation zu werden, in der ich direkt für mein Geschäftsfeld tätig sein und gleichzeitig etwas bewegen kann.

Heute nutze ich meine technischen Kenntnisse zur Verbesserung von technologiebezogenen Prozessen, damit die Mitarbeitenden der Credit Suisse schneller und besser arbeiten können. Mein Team stellt Anwendungssupport für einige der wichtigsten Finanzapplikationen der Bank bereit. Unsere Kunden sind verschiedene Gruppen im Unternehmen mit bestimmten technischen Schwachpunkten, die behoben werden müssen. Unsere Ziele sind die Vereinfachung, Standardisierung und Optimierung.

Ich fühle mich dazu befähigt Entscheidungen zu treffen. Als Berater arbeitet man unter der Prämisse, die jeweilige Aufgabe zu erledigen und dann die nächste zu beginnen. Wenn Ihr Kunde Ihr Arbeitgeber ist, fühlen Sie sich dem langfristigen Erfolg eines Projekts wirklich verpflichtet. Je mehr Verantwortung man hat, desto stärker ist das Gefühl, etwas geleistet zu haben und das gefällt mir sehr.

Die meisten meiner Mitarbeitenden sind neu in der Unternehmenswelt. Ich persönlich bin der Meinung, dass die Förderung ihrer Karrieren sehr wichtig ist. Ich versuche immer, ihnen ein Verständnis unserer Tätigkeiten, der Gründe dafür und wie wir zum grossen Ganzen beitragen zu vermitteln. Wenn Sie zu unserem Team stossen und eine grossartige Idee haben, erhalten Sie auch die dafür erforderliche Unterstützung.

Durch die Arbeit bei der Credit Suisse habe ich mir Karriereziele gesetzt, die ich davor niemals für mich erwogen hätte. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich mich mit meiner aktuellen Rolle zufrieden geben muss. Die Credit Suisse bietet grossartige Möglichkeiten, sich zu engagieren, und die Menschen hier wissen Talent zu schätzen. Es wird sehr viel Wert auf berufliche Weiterentwicklung gelegt. Wenn man gerne neue oder zusätzliche Verantwortung übernehmen möchte, dann erhält man die Gelegenheit und die erforderliche Unterstützung dazu.

Bei meiner Arbeit arbeite ich zusammen mit meinem Team und Stakeholdern an der Problemanalyse, der Entwicklung von Plänen und Umsetzung der Lösungen. Vor Kurzem haben wir zum Beispiel an einer Lösung für eine sicherere Umgebung für die Mitarbeitenden, die im Netzwerk der Bank von einer Applikation zu einer anderen wechseln, gearbeitet.

In meiner Freizeit ist Musik meine grösste Leidenschaft. Ich würde gerne behaupten, dass ich singen kann, aber meistens höre ich nur anderen zu. Mir gefallen alle Musikgenres, von amerikanischer Musik bis hin zu traditioneller Musik auf Hindi. Ausserdem reise ich sehr gerne. Ich war vor Kurzem auf dem höchsten befahrbaren Pass der Welt, Khardung La (5602 m), der in der Region Ladakh im Bundesstaat Jammu und Kaschmir liegt. Das war eine spannende und unvergessliche Erfahrung.