Nachhaltigkeit Nachhaltige Anlagen

Nachhaltige Anlagen

Investitionen in nachhaltige Immobilien sind eine wichtige Stellschraube im Kampf gegen das dringende Problem des Klimawandels. 

Nachhaltige Anlagen

Dank unseres Know-hows und unserer Erfahrung nimmt Credit Suisse Asset Management Global Real Estate eine Führungsposition im Bereich der nachhaltigen Immobilienanlagen ein und kann massgeschneiderte, innovative und rentable Lösungen für die Anleger von heute bieten.

Credit Suisse (Lux) European Climate Value Property Fund

Der Credit Suisse (Lux) European Climate Value Property Fund ist der erste Fonds, der qualifizierten Anlegern die Möglichkeit gibt, in ein kohlenstoffneutrales Portfolio von Gewerbeimmobilien zu investieren. Der Fokus liegt auf bestehenden Core- und Core-Plus-Immobilien in den wichtigsten europäischen Märkten, wobei der Energieverbrauch der Anlageobjekte im Portfolio in Kooperation mit der Siemens Technology Group kontrolliert, gemessen und überwacht wird. Die Modernisierung der vorhandenen Objekte erfolgt anhand dieser Messwerte, um ihre Energieeffizienz zu erhöhen. Ziel ist die Reduktion des Gesamtenergieverbrauchs sowie der CO2-Emissionen, um den Klimawandel zu bekämpfen und gegebenenfalls die Anlageerträge zu steigern.

Unter Umständen ist es nicht möglich, den Energieverbrauch einiger Immobilien im Portfolio kosteneffektiv zu senken. Sollte dies der Fall sein, wird die vollständige Klimaneutralität des Portfolios durch den Kauf von CO2-Zertifikaten gewährleistet.

Der Fonds ist nicht in der Schweiz registriert. Er darf gemäss Artikel 10 Absatz 3 bis 4 des Bundesgesetzes über kollektive Kapitalanlagen (KAG) nur an qualifizierte Anleger vertrieben werden.

Credit Suisse Real Estate Fund Green Property

Der Credit Suisse Real Estate Fund Green Property strebt einen langfristigen Kapitalzuwachs und steigende Einkünfte an, indem er sich auf nachhaltiges Bauen in der Schweiz konzentriert. 

Als erster nachhaltiger Schweizer Immobilienfonds investiert er in Bauvorhaben für hochwertige Wohn- und Gewerbeobjekte in starken Wirtschaftsregionen.

Alle Projekte müssen die strengen Anlage- und Umweltkriterien von greenproperty erfüllen, das Gütesiegel für nachhaltige Immobilien des Global Real Estate des Credit Suisse Asset Management. Das greenproperty Gütesiegel berücksichtigt ökologische, wirtschaftliche und soziale Aspekte.

Der Fonds ist seit Oktober 2013 an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Nähere Informationen zum greenproperty Gütesiegel finden Sie hier (PDF).