Services und Lösungen Akquisition und Verkauf

Akquisition und Verkauf

Credit Suisse Asset Management verfolgt im Immobilienmanagement einen kompromisslosen Ansatz. Wir investieren nur in Immobilien, Immobilienprojekte und Grundstücke, die unseren strengen Anlagekriterien entsprechen. Die Anlagekriterien, die beim Erwerb einer Liegenschaft oder Landreserve zur Anwendung kommen, richten sich nach dem Profil des Anlagegefässes, für das die Liegenschaft bestimmt ist.

International konzentrieren wir uns auf gut etablierte Märkte oder Märkte mit Wachstumspotenzial, die sich durch Liquidität, Transparenz und Rechtssicherheit auszeichnen. Wir bevorzugen Immobilien, die hohe und stabile Erträge generieren können, ziehen in bestimmten Fällen aber auch Objekte wegen ihres Wachstumspotenzials in Betracht.

Unser Ziel ist es immer, den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden. Wir können Ihnen eine individuelle Beratung bieten und Sie unterstützen, indem wir Ihr Immobilienportfolio aktiv verwalten.

Wir investieren in einzelne Immobilien, Projekte und Areale, können jedoch auch direkte Beteiligungen an Immobilien und Immobilienportfolios in indirekte Immobilienanlagen umwandeln. Dieser Prozess wird auch als Verbriefung bezeichnet. In der Schweiz gibt es Sale-and-rent-back-Lösungen für Kunden, die ihre Liegenschaften verkaufen und anschliessend die Objekte anmieten möchten, die sie für ihre Geschäftstätigkeit benötigen.

Da wir aktive Manager sind, überwachen wir unsere Portfolios ständig. Vermögenswerte, die unsere Anlagekriterien nicht mehr erfüllen, werden verkauft.

Nähere Informationen finden Sie unter:

Oder lesen Sie eine unserer Broschüren zu folgenden Themen:

Interessiert? Kontaktieren Sie einen unserer Spezialisten für Akquise und Verkauf.