Navigation

Allgemeine Information

Credit Suisse Real Estate Fund LivingPlus 

Wohnformen der Zukunft

emission-livingplus

Historie

Der im Dezember 2007 lancierte Credit Suisse Real Estate Fund LivingPlus (CS REF LivingPlus), mit einem Gesamtfondsvermögen von CHF 2.28 Mrd. per Ende April, ist der erste schweizerische Publikumsfonds, der sich mehrheitlich auf den Erwerb und die Erstellung von Wohnimmobilien mit modernen Nutzungs- und Servicekonzepten konzentriert. Die Investitionen fliessen in moderne Wohnformen mit integrierten Serviceleistungen, in Seniorenresidenzen, in Wellness- und Gesundheitsanlagen sowie in zukunftsorientierte Wohnbauideen an attraktiven Standorten in der Schweiz. Die Fondsanteile werden täglich an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange AG in Schweizer Franken gehandelt. Der Fonds hält die Immobilien im Direktbesitz, weshalb Anteilinhaber auf dem in Immobilien investierten Anteil des Fondsvermögens in der Schweiz keiner Vermögens- und Ertragssteuer unterliegen.

Anlageargumente

Professionell geführte Immobilienfonds wie der CS REF LivingPlus weisen gegenüber Direktinvestitionen in Immobilien klare Vorteile auf:

Diversifiziertes Immobilienportfolio

Beteiligung an einem nach Sektoren sowie Regionen breit diversifizierten Immobilienfonds mit Fokus auf Wohnimmobilien mit modernen Nutzungs- und Servicekonzepten.

Steuervorteile

Der Fonds hält die Immobilien im Direktbesitz. Einkünfte aus Anteilen an kollektiven Kapitalanlagen mit direktem Grundbesitz sind für Anleger mit Domizil in der Schweiz nur steuerbar, soweit die Gesamterträge die Erträge aus direktem Grundbesitz übersteigen. Für die Vermögenssteuer ist die Wertdifferenz zwischen den Gesamtaktiven der kollektiven Kapitalanlagen und deren direktem Grundbesitz steuerbar. Per 31. Dezember 2012 lag der Steuerwert eines Fondsanteils bei CHF 0.15 verglichen mit einem Schlusskurs an der SIX Swiss Exchange AG von CHF 122.00. Die Ausschüttung per 15. März 2013 von CHF 3.10 war vollkommen steuerfrei.

Professionelles Management

Aktive Liegenschafts- und Leerstandsbewirtschaftung mit ausgewiesenen und erfahrenen Fachspezialisten vor Ort.

Liquidität

Die Handelbarkeit der Anteile an der Schweizer Börse ermöglicht im Bedarfsfall einen raschen und unkomplizierten Ausstieg aus der Immobilienanlage.

Anlegerschutz

Fondsinvestoren geniessen einen weitgehenden Anlegerschutz durch das Kollektivanlagengesetz.

Sicherheit

Durch die breite geografische und objektbezogene Streuung der 121 Liegenschaften inklusive Bauprojekte wird die Sicherheit erhöht.

Transparenz

Die Börsenkurse werden täglich publiziert. Ausführliche Jahresberichte zeigen detailliert die Tätigkeit und die Ergebnisse des Fonds. Unabhängige Schätzexperten bewerten jährlich die Liegenschaften des Fonds anhand der Discounted-Cashflow-Methode. Die Fondsleitung des CS REF LivingPlus berechnet das Vermögen des Anlagefonds zum Verkehrswert auf Ende des Rechnungsjahres sowie bei jeder Ausgabe von neuen Anteilen.

Rückgaberecht

Das Kollektivanlagengesetz verpflichtet die Fondsleitung zur Rücknahme der Fondsanteile zum Rücknahmepreis.

Kosten

Dank des Wegfalls von direktem Bewirtschaftungsaufwand und dank der Synergien, die ein professionelles Management erzielt, fallen die Kosten von Immobilienfonds im Gegensatz zum Direktbesitz in der Regel geringer aus.

Wertsteigerungspotenzial

Durch die Teilnahme am Kapitalmarkt erschliesst sich ein zusätzliches Wertsteigerungspotenzial.

Daten zur Emission

Bezugsfrist

3. bis 14. Juni 2013, 12.00 Uhr (MEZ)

Bezugsverhältnis

Zehn (10) bisherige Anteile berechtigen zum Bezug von einem (1) neuen Anteil

Valorennummer / ISIN (Bezugsrecht)

3 106 932 / CH0031069328 (Anteil)
21 202 753 /CH0212027533 (Bezugsrecht) 

Art der Emission

Die Emission wird kommissionsweise ("best effort basis") im Rahmen eines öffentlichen Bezugsangebotes in der Schweiz durchgeführt

Bezugsrechtshandel

Es findet ein offizieller Bezugsrechtshandel vom 3. bis 13. Juni 2013 an der SIX Swiss Exchange AG statt.

Ausgabepreis
pro Anteil

CHF 106.00 netto

Liberierung

21. Juni 2013

Emissionsvolumen

CHF 185,5 Mio. maximal

Zeichnungen

Bei allen Geschäftsstellen der Credit Suisse AG in der Schweiz

Verwendung

Der Emissionserlös wird für den weiteren Ausbau des qualitativ hochwertigen Immobilienportfolios sowie wertvermehrende Investitionen in Bestandesobjekte verwendet 

Information

Ulrich Braun, Telefon 044 332 58 08 oder
Fabian Linke, Telefon 044 333 44 00

Weitere Informationen (PDF)

Publikation NOVUM

DE / FR

Werbefolder

DE / FR / EN / IT

Emissionsprospekt

DE / FR

Zusatz zum Prospekt

DE / FR

Kundenpräsentation

DE / FR / EN / IT

Antragsformular Reduktion Ausgabekommission

DE / FR

Sekundärer Inhalt

Ad-hoc Publizität