Navigation

Allgemeine Information

CS Real Estate Fund LogisticsPlus

Der erste Schweizer Immobilienfonds mit Fokus auf Logistik

CS REF LogisticsPlus

Der Credit Suisse Real Estate Fund LogisticsPlus (CS REF LogisticsPlus) ist der erste Schweizer Immobilienfonds, der gezielt in Logistikbauten und logistiknahe Liegenschaften in der Schweiz investiert und damit vom überdurchschnittlichen Wachstum der Warenströme profitiert. Er ermöglicht ein interessantes Renditepotenzial und eine attraktive Ausschüttungsrendite. Anlegern mit Schweizer Domizil bietet der Fonds interessante Steuervorteile.

Top 5 Projekte/Objekte

Luterbachstrasse 1, Derendingen (SO)

Luterbachstrasse 1, Derendingen (SO)

  • Erstellung: Neubau
  • Fertigstellung: 2017
  • Nutzung: Logistik
  • Investitionsvolumen in CHF: 45 Mio.
  • Total Mietfläche: 25 600 m2
Schützenmattstrasse, Bülach (ZH)

Schützenmattstrasse, Bülach (ZH)

  • Erstellung: 1963-1993
  • Erwerbsjahr: 2014
  • Nutzung: Logistik
  • Verkehrswert in CHF: 78,11 Mio.
  • Total Mietfläche: 90 773 m2
Industriestrasse 40, Oberentfelden (AG)

Industriestrasse 40, Oberentfelden (AG)

  • Erstellung: 1995-2004
  • Erwerbsjahr: 2014
  • Nutzung: Produktion, Lager
  • Verkehrswert in CHF: 13,41 Mio.
  • Total Mietfläche: 7 661 m2
Industriestrasse 40, Oberentfelden (AG)

Industriestrasse 16,18, Rupperswil (AG)

  • Erstellung: 1972/1998
  • Erwerbsjahr: 2015
  • Nutzung: Logistik
  • Verkehrswert in CHF: 52,34 Mio.
  • Total Mietfläche: 40 967 m2
Industriestrasse 40, Oberentfelden (AG)

Rohrmattstrasse 1, Böckten (BL)

  • Erstellung: 1988
  • Erwerbsjahr: 2014
  • Nutzung: Produktion, Lager
  • Verkehrswert in CHF: 18,41 Mio.
  • Total Mietfläche: 8 988 m2

Fondsmanagerin

Radhia Rüttimann

Radhia Rüttimann

Radhia Rüttimann (1972) arbeitet seit Oktober 2004 im Real Estate Investment Management der Credit Suisse. Seit Oktober 2006 ist sie Fondsmanagerin des CS REF Interswiss und seit seiner Lancierung 2014 auch des CS REF LogisticsPlus.

Bei der Neuen Aargauer Bank sammelte sie erste praktische Erfahrungen im Hypothekar- und Kreditgeschäft. 1998 wechselte sie zur Credit Suisse in den Bereich Credit Recovery. Dort war sie für die Beurteilung und Betreuung von Risikopositionen verantwortlich. Berufsbegleitend schloss sie im Jahr 2003 die Ausbildung zur Betriebswirtschafterin HF ab.

2004 wechselte Rüttimann zum Real Estate Investment Management der Credit Suisse. 2008 absolvierte sie den MAS Real Estate Management an der HWZ Zürich. 2016 schloss sie ein Executive Diploma HSG in Supply Chain- and Logistics Management sowie das Certificate European Master Logistician an der Univeristät St. Gallen ab. Als Fondsmanagerin des CS REF Interswiss und des CS REF LogisticsPlus ist sie für strategische Entscheide über das Portfolio, Investitionen, Desinvestitionen und die Finanzen zuständig. Im Fokus sind die nachhaltige Substanzerhaltung und Erneuerung des Portfolios sowie die Ausschüttung angemessener Erträge. Radhia Rüttimann wird von einem qualifizierten Produkteteam unterstützt. 

Sekundärer Inhalt

Informationen

Jahres-/Halbjahresberichte und weitere Informationen zu den Immobilienanlageprodukten auf FundGateway unter der Anlagekategorie Real Estate Funds: 

Neue Ausgabe von Novum