Navigation

Allgemeine Information

CS Real Estate Fund Interswiss

CS REF Interswiss

Der Credit Suisse Real Estate Fund Interswiss (CS REF Interswiss) ist ein Geschäftsimmobilienfonds. Er investiert vorwiegend in Liegenschaften mit kommerzieller Nutzung, nachhaltig attraktive Mischnutzungen und Bauprojekte. Der Fonds ermöglicht institutionellen und privaten Investoren den Zugang zu einem diversifizierten Portfolio mit interessanten Liegenschaften. Diese befinden sich vorzugsweise in Schweizer Städten oder deren Agglomerationen. Der Fonds ist an der SIX Swiss Exchange kotiert.
 

Top 5 Projekte/Objekte

Ambassador-House, Zürich

Ambassador House, Zürich

  • Stockwerkeigentum: 50% 
  • Totalsanierung: Herbst 2014 – Frühjahr 2017
  • Nutzung: Büro
  • Investitionsvolumen in CHF: 123,3 Mio.
  • Total Mietfläche: 33 224 m2
  • Zertifizierung: LEED Platinum angestrebt
  • www.ambassadorhouse.ch
Bluebox, Plan-les-Ouates

Bluebox, Plan-les-Ouates

  • Erstellung: 2010
  • Erwerbsjahr: 2013
  • Nutzung: Büro
  • Verkehrswert in CHF: 104,2 Mio.
  • Total Mietfläche: 12 976 m2
  • Zertifizierung: Minergie
Shoppi, Spreitenbach

Shoppi, Spreitenbach  

  • Erstellung: 1970
  • Erwerbsjahr: 1968
  • Nutzung: Retail
  • Verkehrswert in CHF: 247,6 Mio.
  • Total Mietfläche: 37 974 m2
  • www.shoppitivoli.ch
Löwenstr. 29, Zürich

Löwenstr. 29, Zürich

  • Erstellung: 1959
  • Erwerbsjahr: 1957
  • Nutzung: Büro/Retail
  • Verkehrswert in CHF: 78,2 Mio.
  • Total Mietfläche: 5 176 m2
Sihlcity, Zürich

Sihlcity, Zürich

  • Miteigentum: 12,9%
  • Erstellung: 2007
  • Erwerbsjahr: 2003
  • Nutzung: Urban City (Büro/Retail)
  • Verkehrswert in CHF: 106,6 Mio.
  • Total Mietfläche: 12 598 m2
  • www.sihlcity.ch

Fondsmanager

Samuel Egger

Samuel Egger

Samuel Egger arbeitet seit 2010 im Global Real Estate der Credit Suisse. Seit dem 1. Oktober 2013 ist er Fund Manager des Credit Suisse Real Estate Fund Siat. Zusätzlich ist er seit dem 1. April 2017 Fund Manager des Credit Suisse Real Estate Fund Interswiss.

Seine Tätigkeit im Global Real Estate begann Samuel Egger als Assistent des damaligen Leiters dieses Bereichs. Im Anschluss arbeitete er je sechs Monate in den Fachbereichen «Development & Construction», «Asset Management» und «Acquisition & Sales». Parallel dazu absolvierte er ein MAS in Real Estate (CUREM) an der Universität Zürich.

Samuel Egger kam im Jahr 2000, vor seinem Studium zum Betriebsökonom an der Universität Fribourg, erstmals zur Credit Suisse, wo er während neun Monaten im Bereich Credit Recovery Real Estate arbeitete. Nach Abschluss seines Studiums arbeitete er als Auditor bei PricewaterhouseCoopers im Bereich Financial Services, bevor er von 2006 bis 2007 ein Career Start Programm der Credit Suisse in Corporate Finance absolvierte. Von 2007 bis 2009 war Samuel Egger in der Funktion eines Kundenverantwortlichen für die Privatbankiers Reichmuth & Co in Luzern tätig.

Kontakt

Sekundärer Inhalt

Informationen

Jahres-/Halbjahresberichte und weitere Informationen zu den Immobilienanlageprodukten auf FundGateway unter der Anlagekategorie Real Estate Funds: 

Neue Ausgabe von Novum