anlegen-chefoekonom-oliver-adler -im-video-interview
Artikel

Oliver Adler im Video: Von geopolitischen Spannungen und Zinsanstiegen

Was prägt derzeit die Finanzmärkte? Diesen Monat beantwortet Oliver Adler, Chefökonom der Credit Suisse, die zwei drängendsten Fragen für Anleger. Im Video spricht er über die Auswirkungen von geopolitischen Spannungen und über Anlagestrategien bei Zinsanstiegen.

Politische Spannungen und Unruhen prägen momentan die Welt. Deren Wirkung auf die Finanzmärkte sollte jedoch nicht überbewertet werden. «Es hat sich historisch gezeigt, dass politische Spannungen oder Konflikte selten derart intensiv sind, dass sie die Wirtschaft vollkommen auf den Kopf stellen.», sagt Oliver Adler im Video-Interview.

Erfahren Sie im Video, warum die Effekte auf die Finanzmärkte in der Regel eher klein sind und wie sich Anleger vor Zinsanstiegen schützen können.

Video-Interview mit Oliver Adler, Chefökonom Credit Suisse

Oliver Adler spricht über geopolitische Spannungen und deren Wirkung auf die Finanzmärkte und gibt Ratschläge, wie Anleger sich verhalten sollen.

Um sich als Anleger weniger abhängig von Turbulenzen an den Finanzmärkten zu machen, ist eine Anlagestrategie wichtig. Diese ermöglicht es, abhängig vom Zeithorizont der Anlage, das Rendite-Risiko-Profil zu optimieren.

Sind Sie unsicher, ob Ihre gewählte Strategie zu Ihrer finanziellen Situation passt? In einer Anlageberatung definiert der Kundenberater mit Ihnen die persönliche Anlagestrategie und informiert über Chancen und Risiken.