Wirtschaftswachstum: Investitionen in Aktien weiterhin lohnenswert
Artikel

Michael Strobaek im Interview: Wir haben eine der tiefsten Rezessionen der Geschichte hinter uns

Nach der heftigen Rezession Anfang des Jahres nimmt das Wirtschaftswachstum weiter zu. Die Rückkehr zur Normalität vollzieht sich aber nur langsam und es gilt, bezüglich Investitionen Risiken abzuwägen. Anleger müssen sich aber dennoch keine Sorgen machen und können auch nach dem Rebound von der Aktienrally profitieren.

Wirtschaftswachstum zieht weiter an

COVID-19 hat die Welt im Jahr 2020 bis anhin stark gefordert: «Das erste halbe Jahr war historisch gesehen etwas vom absolut Schwierigsten, was wir alle erlebt haben», sagt Michael Strobaek, Global Chief Investment Officer der Credit Suisse, im Interview. Unterdessen hat sich die ökonomische Lage aber wieder beruhigt und dürfte weiterhin stabil bleiben.

Michael Strobaek ist überzeugt, dass wir vor einer starken ökonomischen Erholung stehen, denn der Auslöser für die heftige Rezession liegt in den wirtschaftlichen Lockdowns rund um den Globus begründet, die nun vielerorts aufgehoben wurden. Jedoch werden nicht alle Märkte gleichermassen profitieren – welche obenauf schwingen und wie die Situation im Herbst sein könnte, erfahren Sie im Video.

Interview mit Michael Strobaek, Global Chief Investment Officer der Credit Suisse

Michael Strobaek spricht im Interview über die Erholung der Märkte nach der Krise und erklärt, was Anleger beachten müssen.

Investitionen bieten Chancen

Während das Anlagekomitee der Credit Suisse Anfang des Jahres und zu Beginn der Coronakrise in Aktien übergewichtet war, hat es die Ende Juni beschlossene Rückstufung auf eine neutrale Positionierung erneut bestätigt. Dies, um die Gewinne seit Ende März zu realisieren und zu schützen. Dennoch besteht an den Börsen weiteres Aufwärtspotenzial. «Wir sehen Aktien nach wie vor als attraktiv an», sagt Michael Strobaek im Interview. Was das insbesondere für Anleger bedeutet, welche die starke Rebound-Rally verpasst haben, erfahren Sie im Video.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Beratung vereinbaren This link target opens in a new window
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0844 844 001 an.