Fondssparplan: Mit Fondssparen langfristig Geld anlegen
Artikel

Langfristige Sparziele erreichen. Mit dem Fondssparplan.

Wer früher Geld sparen wollte, eröffnete ein Sparbuch und hoffte auf hohe Zinsen. Heutzutage ist ein Fondssparplan eine vielversprechendere Alternative: Langfristiges Sparen wird mit einer Geldanlage vereint. Wie Fondssparen gelingt. 

So funktioniert ein Fondssparplan

Für ein Eigenheim, eine grössere Reise oder die Altersvorsorge – Sparen kann viele Ziele haben. Wer plant, über einen längeren Zeitraum Geld beiseitezulegen, ist mit einem Fondssparplan gut beraten. Beim Fondssparen wird Sparguthaben mittels Anlagefonds an den Finanzmärkten investiert. Im Regelfall profitiert das langfristig angelegte Kapital von der Marktentwicklung und vermehrt sich. Die resultierende Rendite kann dem Sparer mehr Vermögen einbringen als der Zinsertrag eines Sparkontos.

Sparer bleiben mit einem Fondssparplan ausserdem flexibel. Denn sie können selbst entschieden, welchen Betrag sie in welchem Abstand einzahlen. Auch der Fonds kann je nach Risikoprofil bzw. Anlagestrategie gewählt werden. Beispielsweise haben Anlagefonds mit einem hohen Anteil an Aktien die aussichtsreichsten Renditechancen. Gleichzeitig sind Aktien aber auch grossen Kursschwankungen ausgesetzt und bedingen daher mehr Risikobereitschaft als andere Fonds.

Risiken beim Fondssparen minimieren 

Globale Finanzmärkte sind Kursschwankungen ausgesetzt. Die breite Diversifikation eines Anlagefonds wirkt solchen Markt- und Währungsrisiken entgegen. Da Fonds aus mehreren Titeln bestehen, wird das Risiko über verschiedene Vermögensklassen, Regionen, Anlagestile und Anlageinstrumente gestreut. So können potenzielle Verluste durch Erfolge anderer Titel ausgeglichen werden.

Wer zudem regelmässig einen konstanten Betrag in den Fondssparplan einzahlt, profitiert vom Durchschnittskosteneffekt. Dieser glättet schwankende Börsenkurse: Bei steigenden Kursen erwirbt der Sparer automatisch weniger Fondsanteile. Bei einem schwachen Börsenumfeld hingegen profitiert er davon, dass er zu einem tieferen Preis mehr Fondsanteile erhält. So führen die konstanten Einzahlungen über einen längeren Zeitraum zu einem durchschnittlichen Einstandspreis. Das Risiko, im falschen Moment Anteile zu kaufen, sinkt.

Fondssparen versus Sparkonto – Ein Beispielvergleich

Über einen längeren Zeitraum von mehr als 30 Jahren wird regelmässig ein gleichbleibender Betrag gespart, welcher sich zu 33'000 Franken summiert. Person A zahlt auf ein Sparkonto ein, Person B investiert mit einem Fondssparplan in Wertschriften. Dank der Rendite aus Anlagen hat sich das Vermögen von Person B mehr als verdoppelt. Person A hingegen hat aufgrund negativer Zinsen einen Verlust von ungefähr 500 Franken einbüssen müssen.

Einzahlung    Total CHF 33’000
Person A: Sparkonto  Durchschnittszins
-0,10% p.a.2
Endvermögen CHF 32’446
Person B: Wertschriftendepot1 Durchschnittsrendite
3,90% p.a.2
Endvermögen CHF 67,386
Mehrertrag Wertschriftendepot gegenüber Sparkonto     CHF 34’940

1Credit Suisse (Lux) Portfolio Fund Balanced CHF
2Kapitalmarkterwartungen der Credit Suisse für die nächsten 5 Jahre.

Fondssparen baut langfristig mehr vermoegen auf als ein sparkonto

Fondssparen baut langfristig mehr Vermögen auf als ein Sparkonto

Quelle: Investment Solutions, Swiss Universal Bank, Credit Suisse Group AG

Historische Wertentwicklung und Finanzmarktszenarien sind keine verlässlichen Indikatoren für laufende und zukünftige Ergebnisse.

Vorteile eines Fondssparplans

  • Systematischer Vermögensaufbau nach den eigenen Möglichkeiten
  • Einfach, transparent und kostengünstig investieren
  • Attraktive Chance auf Rendite, denn Anlagefonds übertreffen langfristig meist den Zinsertrag eines Sparkontos
  • Marktrisiko wird durch breite Diversifikation in einem Anlagefonds minimiert
  • Regelmässige Einzahlung reduziert das Risiko, zum falschen Zeitpunkt zu investieren

Aufgrund der attraktiven Renditeerwartungen ist ein langfristig angelegter Fondssparplan eine vielversprechende Alternative zum Sparkonto. Doch der Sparer muss beim Fondssparen bereit sein, ein gewisses Marktrisiko zu tragen. Im Gegenzug kann er aber über einen langen Zeitraum mehr Vermögen aufbauen als mit den Zinsen eines Sparkontos – und kommt so seinen Wünschen wie einem Eigenheim oder einer Weltreise ein Stück näher. 

Haben Sie Fragen zum Fondssparplan?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0844 200 111 an oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch.