Artikel

Durch alternative Investments die Anlagestrategie verfeinern.

Alternative Investments lassen sich wirksam gegen die Risiken volatiler Aktienmärkte einsetzen. Denn insbesondere globale Immobilien-Investments und Hedge-Fonds mit Merger-Arbitrage-Strategien entwickeln ihre Rendite unabhängig von Aktienkursen und sind damit eine ideale Ergänzung fürs Portfolio.

Alternative Anlagen sind mehr als nur eine Beilage

Was haben umami und alternative Anlagen gemeinsam? Für sich genommen kann der Umami-Geschmack unspektakulär sein. Erst in der Kombination wird ihm die Würdigung zuteil, die er verdient. Das gleiche Prinzip gilt in der Welt der Anlageklassen für alternative Anlagen Ihre Vorzüge werden, isoliert betrachtet, häufig nicht wertgeschätzt.

Alternative Anlagemöglichkeiten wie Immobilien, Private Equity und Hedge-Fonds sind aber bei Multi-Asset-Portfolios mit gesteigerter risikobereinigter Rendite eine entscheidende Zutat. Im heutigen Niedrigzinsumfeld zeigen sie Potenzial für positive und stabile Renditen auf und dienen so als stabilisierende Elemente in Portfolios.

Umfeld für Immobilien-Investments ist positiv

Immobilienlösungen sind traditionell eine sehr beliebte Geldanlage. Doch Anleger sollten sich nicht nur auf dem heimischen Markt umsehen, sondern eine globale Diversifikation anstreben. Denn internationale Immobilienanlagen bieten die Möglichkeit, in Wachstumsmärkte mit andersartigen wirtschaftlichen Strukturen zu investieren. Ausserdem korrelieren sie kaum mit den globalen Aktienmärkten und noch weniger mit dem Schweizer Immobilienmarkt. So lässt sich das Risiko/Rendite-Profil eines Portfolios effektiv verbessern.

Das prognostizierte verhaltene Wirtschaftswachstum und die expansive Geldpolitik sind derzeit sowohl für kotierte als auch für direkte globale Immobilienanlagen vorteilhaft. Wichtige disruptive Faktoren, wie neue Technologien, der Fokus auf Nachhaltigkeit sowie der Trend zur Urbanisierung, werden zudem mit grosser Wahrscheinlichkeit global den gesamten Sektor antreiben. Die Renditeprämien von Immobilien gegenüber Anleihen- und Dividendenrenditen dürften daher bestehen bleiben.

Immobilien-Investments bringen eine solide Rendite

Immobilien-Investments bringen eine solide Rendite

Renditevergleich von Anleihen, Dividendenaktien und Immobilien (in %)

Letzter Datenpunkt: 25.10.2019

Quelle: Datastream, Bloomberg, Credit Suisse

Mit Hedge-Fonds Überschussrenditen erzielen

Auch Hedge-Fonds, die auf eine Merger-Arbitrage-Strategie setzen, bieten sich als Ergänzung des Portfolios an. Diese Fonds versuchen, Preisineffizienzen auszunutzen, die vor oder nach einem Unternehmensereignis wie einer Fusion, einer Übernahme oder einer Ausgliederung von Unternehmensteilen vorkommen können. Ein Arbitrageur muss dabei stets mehrere Risiken bedenken: unter anderem regulatorische Beschränkungen, Finanzierungsengpässe oder die Entscheidung der Aktionäre gegen die Transaktion.

Letztendlich bieten Fonds mit Merger-Arbitrage-Strategien zusätzliche Quellen für Überschussrenditen. Ein einzigartiger Vorteil von Anlagen dieser Art ist, dass sie keine Abhängigkeit vom Aktienmarkt aufweisen. Erfolg oder Misserfolg hängen vielmehr von den Entwicklungen innerhalb des Übernahmeziels und der übernehmenden Gesellschaft ab. Zudem bieten sich in diesem Bereich konstant zahlreiche Anlagemöglichkeiten, denn die M&A-Volumina entwickeln sich vor allem in den USA weiterhin robust.

Konstantes M&A-Volumen bietet Hedge-Fonds viele Chancen

Konstantes M&A-Volumen bietet Hedge-Fonds viele Chancen

Quelle: Eikon, Macrobond, Lyxor AM, 7.12.2018

Hedge-Fonds und Immobilien stabilisieren Portfolios

Immobilien und Merger-Arbitrage generieren Renditen auf ihre eigene Weise und bleiben dabei unabhängig von der Entwicklung des Aktienmarkts. Daher eignen sie sich in Multi-Asset-Portfolios zur Stabilisierung der Performance. Darüber hinaus sind Marktkorrekturen günstig für die Strategie, da Volatilität grössere Spread-Möglichkeiten eröffnet. Das stellt ein stabilisierendes Merkmal dar, wenn die Strategie mit einem Aktienportfolio verknüpft wird.

Freilich steht uns der Sinn nicht immer nach dem herzhaften Umami-Geschmack. Aber er bietet eine Raffinesse, die sonst nirgendwo zu finden ist. Das Gleiche gilt für alternative Instrumente im Anlageuniversum, die, wenn man sie versteht und richtig einsetzt, Portfolios auf ein ganz neues Niveau heben.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Beratung vereinbaren This link target opens in a new window
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0844 844 001 an.