News und Insights

Der älteste Immobilienfonds der Schweiz wird 80.

1938 – Der Fonds Série Immobilier D kauft seine ersten Immobilien. Darunter fünf Gebäude an Toplagen in Zürich.

Was dies mit dem CS REF Siat und Global Real Estate zu tun hat? Der Série Immobilier D ist der Vorgängerfonds des heutigen CS REF Siat. Dieser Fonds wird immer noch vom Global Real Estate gemanagt und die fünf Gebäude sind immer noch im Portfolio des Fonds, der im Jahr 2018 seinen achtzigsten Geburtstag feierte.

Er ist der älteste Immobilienfonds der Schweiz und damit eine Erfolgsgeschichte. Zu den ersten Gebäuden sind mittlerweile rund 165 weitere Immobilien hinzugekommen. Der Fonds ist börsenkotiert und gehört mit einem Verkehrswert von CHF 2,83 Mia. zu den drei grössten Immobilienfonds der Schweiz. Er steht für Kontinuität und für eine gekonnte Auswahl bei den Liegenschaften. So hat sich der Verkehrswert einiger der im Jahr 1938 erworbenen Immobilien bis zu versechsfacht. Ein stolzer Leistungsausweis.

Der CS REF Siat fokussiert sich auf Wohnimmobilien, wobei heute rund 25 % der Erträge von Gewerbeliegenschaften stammen. Er zeichnet sich durch ein ertragsstarkes Portfolio, eine konstante und hohe Ausschüttung, ein hohes Agio und tiefe Leerstände aus. Die aktuell vom Fonds gehaltenen Immobilien verteilen sich über die ganze Schweiz. Derzeit verfügt der Fonds in seinem Bestand über vier Neubau- sowie zahlreiche Sanierungsprojekte. Der Fokus des Fonds liegt auch weiterhin auf der Ergänzung des Portfolios mit attraktiven Bestandsliegenschaften und Neubauprojekten sowie der Optimierung des Bestands durch Sanierungen.

Novum – das Magazin

Abonnieren