Wirtschaft & Gesellschaft Engagement in der Region APAC

Engagement in der Region APAC

Corporate Citizenship APAC setzt sich in der Region Asien-Pazifik schwerpunktmässig dafür ein, Entwicklungsmöglichkeiten für benachteiligte Kinder und Jugendliche durch Bildung zu fördern.

In unseren zwölf regionalen Zentren fördern wir soziales Engagement und Freiwilligenarbeit bei der Credit Suisse. Über unser Kerngeschäft als Bank hinaus möchten wir uns als verlässlicher Partner für gemeinnützige Organisationen und soziale Einrichtungen in der Region erweisen. Hierfür verfolgen wir ein Partnerschaftsmodell mit dem Ziel, finanzielle Unterstützung durch ehrenamtliches Engagement, Freiwilligenarbeit der Mitarbeitenden und Sachspenden zu ergänzen und so Kapazitäten zu entwickeln.

Bildung

In der Region Asien-Pazifik liegt der Schwerpunkt unseres philanthropischen Engagements auf Bildung. Durch unsere Initiativen wollen wir in erster Linie in jedem Land, in dem wir tätig sind, den Zugang zu Bildung erleichtern sowie bessere und vielseitigere Bildungsmöglichkeiten schaffen. Mit unseren Mitteln wird eine Vielzahl an Projekten unterstützt, unter anderem die Sanierung bzw. Verbesserung der Infrastruktur von Schulen, die Weiterbildung von Lehrern, die Förderung der frühkindlichen Bildung sowie berufliche und unternehmerische Bildungsmassnahmen.

Mikrofinanz

Die Projekte der Microfinance Capacity Building Initiative in der Region umfassen das Bildungs-finanzierungsprogramm von Opportunity International in Indien und auf den Philippinen sowie auf finanzielle Integration ausgerichtete Venture-Capital-Investitionen des Venture Lab von Accion in der Region. Zusätzlich zur finanziellen Unterstützung stellt die Credit Suisse das Fachwissen und die Erfahrung ihrer Mitarbeitenden zur Verfügung und greift dafür auf ihr internes Microfinance Advocates Network, die Credit Suisse Virtual Volunteers und das Global Citizens Program zurück.

Mitarbeiterengagement

Die Mitarbeitenden werden dazu ermutigt, sich bei den Initiativen und Projekten unserer Partner-organisationen zu engagieren, um so den Menschen vor Ort ihre Zeit und ihr Wissen zur Verfügung zu stellen. Aktive Wohltätigkeitskomitees in vielen Ländern helfen mit, diese Einsätze auf lokaler Ebene zu koordinieren.

Asia Pacific Philanthropy Committee

Das 1998 gegründete Asia Pacific Philanthropy Committee sorgt für die Verteilung von Spendengeldern in der Region Asien-Pazifik. Das Committee prüft zweimal jährlich an seinen Sitzungen die Vergabe der Gelder. Dabei steht die Unterstützung von Ausbildungsmöglichkeiten für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche im Vordergrund.

Partnerorganisationen

In enger Zusammenarbeit mit lokalen Partnerorganisationen schafft Corporate Citizenship APAC Möglichkeiten zur Freiwilligenarbeit für Mitarbeitende. Neben der Förderung von Bildungsinitiativen unterstützen diese Partnerorganisationen die Menschen vor Ort mit einer Vielzahl an Aktivitäten, unter anderem Gesundheitsförderung, Bau und Renovierung von Häusern, Sammeln/Verteilen von Lebensmitteln, Katastrophenhilfe, Unterstützung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen (z. B. ältere oder behinderte Menschen oder Opfer von Menschenhandel und häuslicher Gewalt) sowie Umweltschutz.