News & Expertise Wirtschaft

Wirtschaft

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 116 anzeigen
Filter:
  1. Künstliche Intelligenz und Robotik: eine disruptive Kraft mit Anlagepotenzial

    Künstliche Intelligenz und Robotik: eine disruptive Kraft mit Anlagepotenzial

    Die technologische Entwicklung hat sich in Bereichen wie Robotik, virtuelle Realität (VR) und künstliche Intelligenz überschlagen. Die Auswirkungen eröffnen bereits neue Anlagechancen, verursachen aber auch den Verlust von Arbeitsplätzen. Es mag noch zu früh sein, um vorherzusagen, wie das Ergebnis all dieser durchgreifenden Veränderungen bestehender Geschäftsmodelle letztlich aussehen wird. Sicher ist unserer Ansicht nach jedoch, dass sie weitreichende Konsequenzen und einen tiefgreifenden Wandel mit sich bringen werden.

  2. Vorsichtige erste Schritte in der Weiterentwicklung der Finanzmärkte

    Vorsichtige erste Schritte in der Weiterentwicklung der Finanzmärkte

    Die Länder Asiens weisen hohe Sparquoten auf, aber es dominieren kurzfristige Anlagen. Den Weg zum längerfristigen Investieren und zur vertieften Integration der Kapitalmärkte haben sie jedoch eingeschlagen.

  3. Indien belegt den ersten Platz im Emerging Consumer Survey

    Indien belegt den ersten Platz im Emerging Consumer Survey

    Das Credit Suisse Research Institute veröffentlichte zum siebten Mal den Emerging Consumer Survey, einen jährlichen Bericht zu Konsumtrends in den Schwellenländern. Zu den Schlüsselthemen gehören E-Commerce, ein bewusstes Konsumverhalten und die wachsende Beliebtheit heimischer Marken.

  4. Fed erhöht die Zinsen, gibt sich aber weniger restriktiv als befürchtet

    Die US Federal Reserve hat am 15. März den Leitzins um 25 Basispunkte angehoben, ihren Ausblick aber weitgehend unverändert beibehalten.

  5. Die Credit Suisse lanciert Barometer für politische Risiken in Europa

    Die Credit Suisse lanciert Barometer für politische Risiken in Europa

    In diesem Jahr stehen in Europa mehrere Wahlen an. Die Urnengänge sind mit zahlreichen Unsicherheiten verbunden, weshalb die Anleger den politischen Kalender im Auge behalten sollten. Der von Investment Solution & Products (IS&P) entwickelte European Political Risk Barometer (Barometer für politische Risiken in Europa) wird ihnen dabei helfen.

  6. Die Auswirkungen der Negativzinspolitik

    Die Auswirkungen der Negativzinspolitik

    Mehrere Zentralbanken haben ihre Zinssätze in den letzten Jahren in den negativen Bereich gesenkt. Das Credit Suisse Research Institute untersucht die Märkte, in denen Negativzinsen eingeführt wurden, und sagt, ob sie damit erfolgreich waren.

  7. Welcher Weg führt zu einer multipolaren Welt?

    Welcher Weg führt zu einer multipolaren Welt?

    Ereignisse des vergangenen Jahres wie der Brexit oder die Wahl von Donald Trump scheinen auf das Ende der Globalisierung, wie wir sie kennen, hinzudeuten. Der Entwicklungskurs der Welt wird sich verändern. Werden wir den Aufstieg mehrerer regionaler Mächte erleben? Das Credit Suisse Research Institute wirft in seinem neuesten Bericht einen Blick auf die Verlagerung in Richtung einer multipolaren Welt.

  8. Die dunkle Seite der Digitalisierung

    Die dunkle Seite der Digitalisierung

    Globalisierung und Digitalisierung machen die IT-Systeme anfällig für Angriffe. Investitionen in die Sicherheit sind unerlässlich. Hacker können dabei den Unternehmen helfen.

  9. Bitcoin vergessen, auf Blockchain setzen?

    Bitcoin vergessen, auf Blockchain setzen?

    Die naheliegendste potenzielle Einsatzmöglichkeit für Blockchain-Technologie existiert bereits – Zahlungssysteme. Aber Blockchain bietet noch viel mehr.

  10. Ist Bitcoin sicher?

    Ist Bitcoin sicher?

    Bitcoin ist nicht Mainstream und wird es wahrscheinlich niemals werden. Es wäre allerdings unklug, diese Technologie zu ignorieren. Im Januar 2017 waren Bitcoins im Wert von ca. 14,9 Milliarden Dollar im Umlauf, und Blockchain, die technologische Grundlage von Bitcoin, geniesst grosse Aufmerksamkeit für ihr disruptives Potenzial im Banking, im Handel und sogar in den Medien. Wie sicher ist Bitcoin also?