Research Investment Outlook

Investment Outlook

Der Investment Outlook 2016 bietet Ihnen detaillierte Einblicke in eine weite Reihe von Themen und Anlageklassen.  Die Experten von Credit Suisse erläutern Ihnen ihre Prognosen für die Kapitalmärkte sowie ihre Ansichten zur strategischen und taktischen Portfolio-Strukturierung. Ausserdem nehmen wir die dringlichsten Investment-Themen von heute auf, inklusive Risikofaktoren für 2016, Liquidität und die Zukunft der Emerging Markets.

Im Verlauf der zahlreichen Marktturbulenzen der letzten Jahre – Krisen in Griechenland, Wachstumssorgen in China, politischer Stillstand in den USA, Einbruch der Erdölpreise, Kriege und Flüchtlingsströme – konnte man mit Aktien aus Industriestaaten seit dem Höhepunkt der Finanzkrise im Jahr 2008 ansehnliche Renditen erzielen, wenn man für kurzfristige Volatilität gut gerüstet war. Lediglich 2011 erlitten Anleger, die in EUR- und USD-Papiere investiert hatten, moderate Verluste.

Vorübergehende Turbulenzen könnten von einer Zinsstraffung der US-Notenbank, der verminderten Liquidität im Anleihensegment, China oder geopolitischen Faktoren ausgehen. Im Hintergrund zeichnet sich jedoch das Gesamtbild einer anhaltenden Expansion ab.

Giles Keating