Strategie

Unsere neue Strategie zielt darauf ab, unserer Position als eine führende Bank im Bereich Private Banking und Vermögensverwaltung mit starken und ausgeprägten Kompetenzen im Investment Banking zu stärken, um unser Ziel von profitablem Wachstum zu erreichen und gleichzeitig Kapital über den Konjunkturzyklus hinweg zu generieren. Wir beschleunigen die Umverteilung des Kapitals hin zu unseren Private-Banking-Geschäften, um die Kapitalallokation zu optimieren und uns auf die Geschäfte zu konzentrieren, welche die höchsten Renditen und Skalierbarkeit bieten.

Wir sind darauf fokussiert in der Region Asien-Pazifik und in anderen Emerging Markets zu wachsen, um dort das erhebliche Potenzial in der Vermögensverwaltung in diesen Märkten zu nutzen. Wir erwarten, dass Emerging Markets rund 60% des weltweiten Vermögenszuwachses während der nächsten Jahre ausmachen werden, wobei vor allem die erste Generation an Unternehmern die grössten Chancen im Bereich Vermögensverwaltung darstellen. Zusätzlich werden wir uns auch weiter auf die reifen Märkte der Industrieländer konzentrieren, da diese trotz des langsameren Wachstums aller Voraussicht nach wichtig bleiben dürften und bis zum Jahr 2019 mehr als die Hälfte des weltweiten Vermögens ausmachen.

Die Schweiz als unser Heimmarkt bietet attraktive Möglichkeiten für die Credit Suisse. Um unsere Position bei Schweizer Privat-, Unternehmens- und institutionellen Kunden weiter auszubauen und um von Konsolidierungsmöglichkeiten zu profitieren, haben wir eigens eine Swiss Universal Bank geschaffen. Wir bieten Privat-, Firmen- und institutionellen Kunden eine umfangreiche Palette von Dienstleitungen, und fokussieren uns darauf, die «Bank für Unternehmer» zu werden.

Im Rahmen unserer neuen strategischen Ausrichtung, konzentrieren wir uns auf die Bereiche des Investment Banking, die unsere Kunden in der Vermögensverwaltung unterstützen, sowie auf Geschäftsbereiche, in denen wir eine führende Marktposition innehaben und die Renditen oberhalb ihrer Kapitalkosten liefern. Innerhalb unserer Division Global Markets konzentrieren wir uns weiterhin auf die Redimensionierung unserer Geschäftsaktivitäten, indem wir uns im Einklang mit unserem niedrigen Risikoprofil und höheren Kapitalrenditezielen aus bestimmten Geschäftsbereichen ganz oder teilweise zurückziehen. In unserer Division Investment Banking & Capital Markets verlagern wir unseren Schwerpunkt auf das Beratungs- und Aktienemissionsgeschäft und hin zu Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating, um qualitativ hochwertigere Erträge zu erzielen.

Swiss Universal Bank

Die Division Swiss Universal Bank bietet umfassende Beratung und eine breite Palette an Finanzlösungen für Privat-, Unternehmens- und institutionelle Kunden mit Sitz in unserem Heimmarkt Schweiz. Dieser bietet attraktive Wachstumschancen, und wir können auf einer starken Marktposition in unseren Kerngeschäften aufbauen. Unser Geschäftsbereich Private Banking hat in unserem Heimmarkt Schweiz eine führende Marktposition und bedient äusserst vermögende, sehr vermögende und Retail-Kunden. Unser Bereich Corporate & Institutional Banking bedient grosse Unternehmenskunden, kleine und mittlere Unternehmen, institutionelle Kunden, Finanzinstitute und Rohstoffhändler.

Mehr über Swiss Universal Bank erfahren

International Wealth Management

Die Division International Wealth Management bietet im Private-Banking-Geschäft massgeschneiderte Finanzlösungen für vermögende Privatkunden und externe Vermögensverwalter in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Lateinamerika. Die Division nimmt in Schwellenländern sowie in reifen europäischen Märkten eine Führungsposition ein und hat Zugang zu dem umfassenden Spektrum an globalen Ressourcen und Kapazitäten der Credit Suisse. Unser Bereich Asset Management bietet weltweit Anlagelösungen und -dienstleistungen für unser Private Banking sowie für ein breites Kundenspektrum, darunter Pensionskassen, staatliche Körperschaften, Stiftungen, Unternehmen und Privatkunden.

Mehr über International Wealth Management erfahren

Asia Pacific

Die Division Asia Pacific bietet integrierte Finanzlösungen im Private Banking und Investment Banking für vermögende Privatkunden, institutionelle Anleger und Firmenkunden in der Region Asia Pacific; sie stützt sich dabei auf die Tools aus den globalen Ressourcen der Credit Suisse und ihre Kompetenzen in den Bereichen Vermögensverwaltung und Investment Banking. Die Division ist bestens positioniert, um die Marktchancen der Region Asien-Pazifik mit ihrer raschen Vermögensbildung und Zunahme bei den äusserst vermögenden Kunden zu nutzen. Wir bieten institutionellen Anlegern Zugang zu den breiteren Finanzmärkten und differenzierten Produktangeboten.

Mehr über Asia Pacific erfahren

Global Markets

Die Division Global Markets bietet eine breite Palette an Aktien- und Anleihenprodukten und -dienstleistungen und konzentriert sich auf kundenorientierte Geschäftsbereiche und auf die Unterstützung des Private Banking der Credit Suisse und dessen Kunden. Das Produkt- und Dienstleistungsangebot umfasst Wertschriftenverkauf, -handel und -abwicklung weltweit, Prime Brokerage, Emissionsgeschäfte und ein umfassendes Investment Research. Zu unseren Kunden zählen Finanzinstitute, Unternehmen, staatliche Körperschaften, institutionelle Anleger, einschliesslich Pensionskassen und Hedgefonds, sowie Privatpersonen auf der ganzen Welt.

Mehr über Global Markets erfahren

Investment Banking & Capital Markets

Die Division Investment Banking & Capital Markets bietet ein breites Spektrum an Investment-Banking-Dienstleistungen für Unternehmen, Finanzinstitute, Finanzsponsoren, äusserst vermögende Kunden (UHNWI) und staatliche Kunden. Unser Angebot an Produkten und Dienstleistungen umfasst die Beratung bei Fusionen und Übernahmen, Unternehmensveräusserungen, Mandate zur Abwehr von Übernahmen sowie Umstrukturierungen und Abspaltungen von Unternehmen. Die Division betreut zudem Aktien- und Anleiheemissionen im Rahmen von öffentlichen Wertpapierangeboten und Privatplatzierungen.

Mehr über Investment Banking & Capital Markets erfahren

Strategic Resolution Unit

Die Strategic Resolution Unit wurde geschaffen, um die unmittelbare Redimensionierung unserer Divisionen aus Kapitalsicht voranzutreiben. Die Einheit umfasst dabei die verbleibenden Portfolios aus ehemaligen nicht strategischen Einheiten und zusätzliche Bereiche und Positionen aus den Geschäftsdivisionen. Der primäre Fokus der Einheit liegt auf einer schnellen Kapital- und Kostenabwicklung, um negative Auswirkungen auf die Performance der Gruppe zu verringern. Die Neupositionierung als eigenständige Division bietet dabei eine höhere Transparenz hinsichtlich Verantwortlichkeit, Governance und Berichterstattung.