Navigation

Allgemeine Information

Index Solutions

Index Solutions

Das Index Solutions Team ist seit 1994 das globale Kompetenzzentrum der Credit Suisse für passiv verwaltete Portfolios. Ein hoch qualifiziertes Team von Anlagespezialisten widmet sich ausschliesslich Indexlösungen. Es ist zuständig für die cashbasierte Replikation von Aktien-, Anleihen-, Rohstoff-, Immobilien- und ausgewogenen Portfolios in allen wichtigen Weltregionen (Europa, Nordamerika, Asien, Pazifik und Schwellenländer).

Index Solutions

Poollösungen für institutionelle Kunden

Durch Anlagen in den einzelnen Fonds lassen sich Benchmarks, die Hunderte von Wertpapieren umfassen, mit relativ kleinen Anlagebeträgen effizient abbilden.

Unsere Fonds werden nach einem reinen Indexansatz verwaltet und investieren in Anlageklassen wie Aktien, Anleihen sowie indirekte Immobilienanlagen in verschiedenen Regionen und Währungen weltweit.

Steuer- und Kostenüberlegungen gehören bei der Konzipierung des Produkts und dem Portfolioaufbau zu den Hauptfaktoren.

Credit Suisse Institutional Fund (CSIF)

Der Credit Suisse Institutional Fund (CSIF) ist ein Umbrella-Fonds nach Schweizer Gesetz und entspricht dem Typ «übrige Fonds für traditionelle Anlagen» für qualifizierte Anleger. Er erfüllt die Schweizer Standards für kollektive Kapitalanlagen. Der CSIF wurde im Mai 2003 aufgelegt und besteht bislang aus 49 Subfonds mit einem Vermögen von rund CHF 42 Milliarden.

Der CSIF ist für Schweizer Anleger das Instrument mit der höchsten Steuereffizienz:

  • Die Subfonds des CSIF sind von der Eidgenössischen Stempelabgabe befreit  (0,075% für inländische Wertpapiere, 0,15% für ausländische Wertpapiere);
  • die CSIF Pension Funds unterliegen nicht der US-Quellensteuer (US Withholding Tax, USWHT). Diese Fonds stehen nur Schweizer Pensionskassen (zweite Säule) zur Verfügung.

Credit Suisse Index Fund (Lux)

Der Credit Suisse Index Fund (Lux) Umbrella ist eine Luxemburger SICAV. Er wurde im April 2012 aufgelegt. Ziel ist es, das Know-how des Index-Solutions-Anlageteams zu nutzen und dessen Indexangebot weiter auszubauen. Der Fonds besteht derzeit aus 11 Subfonds und bildet die wichtigsten strategischen Anlageklassen ab, die institutionelle Anleger verwenden.

Der Umbrella-Fonds ist UCITS-IV-kompatibel und daher das effizienteste Instrument für europäische institutionelle Anleger.

Der Credit Suisse Index Fund (Lux) ist in Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Singapur, Spanien, Schweden, der Schweiz und Grossbritannien registriert. Er bietet Steuertransparenz in Deutschland und besitzt den UK Reporting Status.

Direkte getrennte Mandate

Das Index Solutions Team verwaltet auch getrennte Mandate mit Direktinvestitionen in den zugrunde liegenden Wertpapieren.

Ein getrenntes Mandat bietet folgende Vorteile: ein breiteres Spektrum an Indizes, die abgebildet werden können, ein hohes Mass an Individualisierung sowie bei grossen Anlagevolumen höhere Kosteneffizienz im Vergleich zu gepoolten Instrumenten. Die Lösung steht in der Regel für Volumen von mehr als CHF 100 Millionen zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass sich die oben genannten Lösungen ausschliesslich an qualifizierte Anleger richten. Falls Sie weitere Informationen zu unseren Indexlösungen wünschen, wenden Sie sich bitte an Index Solutions unter +41 44 334 41 41 oder index.solutions@credit-suisse.com.

Sekundärer Inhalt

Kontakt