Navigation

Allgemeine Information

KIMCO Japan Long Short Equity

Fakten

Fokus

Spezialist für Long/Short-Positionen in japanischen Aktien:

  • Titelauswahl aufgrund des fundamentalen Werts und möglicher Impulse
  • Relativ geringes Nettoengagement, das Schutz vor Kursverlusten bieten soll

Region

Japan

Umfang der Anlage

Unterschiedlich

Anlageansatz

Am 8. November 2010 gab Credit Suisse Asset Management den Abschluss einer Vereinbarung mit KIMCO International Pte. Ltd. bekannt, worin Credit Suisse Asset Management zum exklusiven Vertriebsträger von KIMCO ernannt wurde. KIMCO ist ein Hedge-Fonds-Manager mit Sitz in Singapur, der eine Long/Short-Strategie auf japanischen Aktien einsetzt. Dieses Arrangement festigt die strategische Zusammenarbeit zwischen Credit Suisse und KIMCO weiter und gibt KIMCO die Möglichkeit, sich auf Investmentergebnisse und das Portfoliomanagement zu konzentrieren, während sich Credit Suisse um alle Marketing- und Vertriebsbelange kümmert.

KIMCO wurde im Jahr 2006 gegründet und setzt für die Titelauswahl einen fundamentalen, am Substanzwert orientierten und auf Impulse ausgerichteten Ansatz ein. Durch ein relativ geringes Nettoengagement sollen Alpha-Chancen genutzt und absolute Renditen erzielt werden. KIMCO verfügt über ein Team von Investmentspezialisten, die in Singapur wie auch in Tokio tätig sind.

Sekundärer Inhalt

Kontaktieren Sie uns