Asset Management News und Insights

News und Insights

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 67 anzeigen
Filter:
  1. Edutainment – ein Beispiel für Bildungstechnologie in China

    EdTech: Beseitigung der Engpässe im chinesischen Bildungssystem.

  2. "Mehr Entrepreneur. Weniger Ingenieur".

    Disruptive Ideen und radikale technologische Fortschritte prägen unsere Märkte und unser Leben immer stärker und umfassender. Unternehmerisches Denken und mutige Weichenstellungen werden zur Überlebensfrage.

  3. Nachhaltig investieren - von der Nische zum Mainstream

    Nische, Mainstream, Supertrend – nachhaltige Anlagen sind heutzutage in aller Munde. Das Angebot der sogenannten ESG-Fonds1 ist vor allem in den letzten drei Jahren exponentiell gewachsen. Anbieter, die noch keine ESG-Anlagen im Angebot haben, befördern sich langsam aber sicher selbst ins Abseits. Credit Suisse Index Solutions hat als einer der ersten Anbieter eine ganze Palette an nachhaltigen Indexfonds auf den Markt gebracht.

  4. Der Nachhaltigkeitsansatz von Global Real Estate

    Das Ziel von Global Real Estate ist es, nachhaltige finanzielle, ökologische und soziale Renditen zu realisieren. Credit Suisse Asset Management fokussiert im Immobilienbereich auf drei Kerninitiativen.

  5. Die besten Merkmale von Anleihen und Fonds kombiniert

    In einem Umfeld, geprägt von rekordtiefen Zinssätzen und einer Verlangsamung des Wirtschaftswachstums, bleiben Anleihenfonds mit fester Laufzeit eine attraktive Anlagemöglichkeit, die Anlegern einen attraktiven Renditevorteil und regelmässige, relativ gut prognostizierbare Erträge bietet.

  6. Rekapitulation der Vertragsverlängerungen auf dem Rückversicherungsmarkt zum 1. Januar 2020

    Verlängerungen der Verträge von Rückversicherungen

    Der Verlängerungszyklus vom 1. Januar ist für die Renditen der Anleger von Bedeutung, da mehr als die Hälfte aller Rückversicherungsverträge in diesem Zeitraum verlängert werden. 

  7. Fake Food: Das Geschäft mit dem Etikettenschwindel

    Fake Food: Das Geschäft mit dem Etikettenschwindel

    «Erst kommt das Fressen, dann die Moral», schrieb 1928 Bertolt Brecht in seiner berühmten Dreigroschenoper. Zum Zitat perfekt passend ist auch der Ettikettenschwindel mit Lebensmitteln. 

  8. Digitale Transformation im Gesundheitswesen

    Künstliche Intelligenz und Big Data führen im Gesundheitswesen zu weitreichenden Innovationen und völlig neuen Geschäftsmodellen. Sie erhöhen die Lebensqualität und erschliessen Investoren spannende Möglichkeiten.

  9. Edutainment – Potenzial unbeschränkt

    Es gibt weltweit nur wenige Dinge, von denen die Menschheit nie genug haben kann. Gesundheit und Bildung gehören dazu. Exakt in diesen Bereichen löst die Digitalisierung einen tief greifenden Wandel aus. Stichworte dazu sind Digital Health und Edutainment. Patienten oder Studenten ermöglichen diese Entwicklungen schnellere und bessere Ergebnisse sowie tendenziell tiefere Kosten. Für Investoren bedeutet der Wandel neue Wachstumstrends und neue Opportunitäten für langfristige und nachhaltige Anlagen mit Diversifikationseffekt.

  10. Die Zukunft der Zusammenarbeit von Mensch und Computer

    Die technologische Entwicklung schreitet weiter voran und folgt dem Pfad des exponentiellen Fortschritts, wie Gordon Moore, Mitbegründer von Intel, im Jahr 1965 mit prophetischem Scharfsinn voraussah1. Als Zeitzeugen beobachten wir die Entwicklung von Computern, Maschinen und Robotern, die immer intelligenter, schneller und einfacher zu bedienen sind. Ihre Leistungsfähigkeit steigt, und sie sind vermehrt in der Lage, eine Reihe von sowohl physischen als auch intellektuellen Aufgaben effektiver als der Mensch auszuführen. In der Folge werden zunehmend mehr unserer täglichen Arbeiten vereinfacht und automatisiert.