Navigation

Allgemeine Information

Long/Short-Aktienfonds

Auch im Fall von Kurskorrekturen von den Vorteilen lokaler Champions profitieren

Long/Short-Aktienfonds

Für Anleger, die das volle Risiko der Aktienmärkte scheuen oder die auch in seitwärts tendierenden Märkten mit inhärentem Korrekturrisiko eine positive Rendite erzielen möchten, sind Long/Short-Aktienfonds eine spannende Anlagelösung. Long/Short-Strategien erlauben es dem Portfoliomanager, nicht nur die Aktien zu kaufen, denen er die beste Kursentwicklung zutraut, sondern gleichzeitig Titel von Gesellschaften leer zu verkaufen (Short Selling), deren Kurse sich aus seiner Sicht unterdurchschnittlich entwickeln dürften. Mit einer aktiv verwalteten Long/Short-Strategie können Investoren dadurch von den Anlagechancen und Bewertungsineffizienzen des Segments europäischer Small- und Mid-Cap-Titel profitieren, ohne das gesamte Marktrisiko tragen zu müssen.  

  • Marktineffizienzen in diesem anspruchsvollen Segment eröffnen einem aktiven Management die Chance, Alpha zu generieren
  • Es gibt jedoch keine Gewähr dafür, dass Verluste vermieden oder Anlageziele erreicht werden
  • Flexibilität, um Long- oder Short-Positionen einzugehen, wodurch in jedem Marktumfeld nachhaltige, risikobereinigte Renditen erzielt werden können
  • Die allgemeine Konjunktur- und Marktsituation kann den Erfolg beeinflussen, was sich auf den Kurs und Volatilität der Kurse von Finanzinstrumenten sowie deren Liquidität auswirken kann
  • Stabiles und erfolgreiches Fondsmanagementteam mit langjähriger Erfahrung in diesem anspruchsvollen Segment und guter Vernetzung mit wichtigen Entscheidungsträgern der Firmen

Unsere Anlagelösungen

Möchten Sie in einen Fonds investieren, der dem Marktrisiko nur beschränkt ausgesetzt ist und sowohl von steigenden als auch fallenden Kursen europäischer Small- und Mid-Cap-Titel profitiert?

Credit Suisse SICAV One (Lux) Small and Mid Cap Alpha Long/Short

Credit Suisse SICAV One (Lux) Small and Mid Cap Alpha Long/Short
  • Investition in ausgesuchte europäische Nebenwerte mit einer aktiven Long/Short-Strategie
  • Durch das Eingehen von Short-Positionen kann der Fonds auch von einer negativen Entwicklung bestimmter europäischer Aktien profitieren
  • Strebt nach positiven absoluten Renditen, unabhängig vom Marktumfeld

Bei diesem Dokument handelt es sich um Marketingmaterial, das ausschließlich zu Werbezwecken verbreitet wird. Es darf nicht als unabhängige Wertpapieranalyse gelesen werden. Es stellt weder ein Angebot, noch eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Bankdienstleistungen dar und entbindet den Empfänger nicht von seiner eigenen Beurteilung. Insbesondere ist dem Empfänger empfohlen, allenfalls unter Einschaltung eines Beraters, die Informationen in Bezug auf die Vereinbarkeit mit seinen eigenen Verhältnissen, auf juristische, regulatorische, steuerliche, u.a. Konsequenzen zu prüfen.

Der in diesem Dokument erwähnte Anlagefonds luxemburgischen Rechts ist ein Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) gemäß Richtlinie 2009/65/EG, in der geänderten Fassung. Deutsche Bank AG, Taunusanlage 12, D−60325 Frankfurt am Main, ist die Zahl− und Informationsstelle des Fonds in Deutschland. Credit Suisse (Deutschland) AG, Junghofstraße 16, D−60311 Frankfurt am Main ist weitere Informationsstelle des Fonds in Deutschland. Zeichnungen sind nur auf Basis des aktuellen Verkaufsprospekts, der wesentlichen Anlegerinformationen und des letzten Jahresberichts (bzw. Halbjahresberichts, falls dieser aktueller ist) gültig. Diese Unterlagen sowie die Vertragsbedingungen und/oder Statuten sind kostenlos bei der Credit Suisse (Deutschland) Aktiengesellschaft, Junghofstraße 16, 60311 Frankfurt am Main, Deutschlanderhältlich.

Sekundärer Inhalt

Kontakt

Wir freuen uns bereits auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. 

Kontaktieren Sie uns