Österreich Neuste Artikel

Neuste Artikel

Filter Optionen

Artikel 1- 10 von 332 anzeigen
Filter:
  1. Burkhard Varnholt: "Das Internet hat die Inflation eliminiert"

    Burkhard Varnholt: "Das Internet hat die Inflation eliminiert"

    Warum ist die Inflation niedrig, und welches sind die Treiber der Aktienmärkte? Die Antworten.

  2. Silver Economy – in den demografischen Wandel investieren

    Silver Economy – in den demografischen Wandel investieren

    Bis 2050 wird die Zahl der Senioren voraussichtlich auf über zwei Milliarden wachsen. Eine alternde Bevölkerung bedeutet gute Gewinnaussichten für auf Senioren ausgerichtete Unternehmen: Insbesondere der Gesundheitssektor und die Versicherungsbranche dürften von dieser Entwicklung profitieren.

  3. Die Firma ist Sache der Familie

    Die Firma ist Sache der Familie

    Sie sind nur selten in den Schlagzeilen und beschäftigen doch vier von zehn Arbeitnehmern im Land: Familienunternehmen sind ein Grundpfeiler der Schweizer Wirtschaft.

  4. «Herzblut ist das Wichtigste»

    «Herzblut ist das Wichtigste»

    Mark Sandmeier war der erste Angestellte von jobs.ch. Heute hilft er Jungunternehmen auf die Beine.

  5. Inflation: ein treuer Verbündeter der Schweiz

    Inflation: ein treuer Verbündeter der Schweiz

    Die Schweiz gilt als eines der glücklichsten Länder der Welt. Die dafür am häufigsten angeführten Gründe sind das Gemeinschaftsgefühl, die schöne Landschaft, die frische Luft und das saubere Wasser. Ganz zu schweigen vom Wohlstand. In «Switzerland: A Financial Market History» untersucht das Credit Suisse Research Institute in Zusammenarbeit mit führenden Experten der London Business School und der Cambridge Judge Business School die Ursprünge des wirtschaftlichen Erfolgs der Schweiz. Der Bericht identifiziert die niedrige Inflation als einen der wesentlichen Erfolgsfaktoren.

  6. Roger Federer und die Schweizer Denkweise

    Roger Federer und die Schweizer Denkweise

    Sein glückliches Händchen zeigt sich nicht nur auf dem Tennisplatz. Roger Federer hat in den letzten beiden Jahrzehnten nicht nur USD 100 Millionen an Preisgeldern gewonnen, sondern hat auch sehr viel Geld mit Sponsoring, Management und anderen Unternehmungen gemacht – und das nicht immer auf konventionelle Art und Weise.

  7. Wie Impact Investing sich weiterentwickelt

    Wie Impact Investing sich weiterentwickelt

    Impact Investing ist eine wachsende Industrie, die in den letzten Jahren stark an Popularität und Bedeutsamkeit gewonnen hat. Kein Wunder, so Harvard-Professor Michael Chu, denn der Anlagestrategie liegt das Konzept zugrunde, dass ein soziales oder ökologisches Problem anhand einer kommerziellen Plattform angegangen wird, was für viele Leute attraktiv ist. Aufgrund der hohen Nachfrage stehen vor allem die Einführung neuer und risikoadjustierter Produkte und das «Mainstreaming» des Marktes im Vordergrund.

  8. Mark Cuban: «Daten sind das neue Gold»

    Mark Cuban: «Daten sind das neue Gold»

    Technologie-Unternehmen arbeiten kontinuierlich an Innovationen. Die Credit Suisse unterstützt sie auf vielfältige Art und Weise, unter anderem durch eine wichtige Networking-Plattform, den Credit Suisse Private Internet Company Summit.

  9. Supertrends: Millennials sind verantwortungsbewusste Anleger

    Supertrends: Millennials sind verantwortungsbewusste Anleger

    Nachhaltigkeit, saubere Energie und Impact Investing sind den Millennials wichtig und gewinnen – auch aus Anlegersicht – an Bedeutung.

  10. Brexit und seine Folgen

    Vor übermässigem Optimismus wird gewarnt: Die Hoffnung, der Finanzplatz Schweiz profitiere gewissermassen automatisch vom Brexit, ist trügerisch. Eine Auslegeordnung von Urs Rohner, Verwaltungsratspräsident der Credit Suisse Group.