Investor Relations Ergebnis 2. Quartal 2016

Ergebnis 2. Quartal 2016

Die Credit Suisse Group präsentierte am 28. Juli 2016 die Resultate für das zweite Quartal 2016.

Gruppe im zweiten Quartal 2016 profitabel; weitere Fortschritte bei der Restrukturierung; verbesserte Kapitalbasis mit Quote des harten Kernkapitals (CET1) auf Look-through-Basis von 11,8% und Leverage Ratio des harten Kernkapitals (CET1) auf Look-through-Basis von 3,3%.

  • Ausgewiesener Vorsteuergewinn der Gruppe von CHF 199 Mio. (bereinigt*: CHF 290 Mio.), Anstieg um CHF 683 Mio. gegenüber Vorsteuerverlust von CHF 484 Mio. im ersten Quartal 2016
    • Kombinierter bereinigter* Vorsteuergewinn von CHF 933 Mio. für APAC, Swiss UB und IWM im zweiten Quartal 2016 mit hohen Netto-Neugeldern von CHF 11,3 Mia. in der Vermögensverwaltung
    • Restrukturierte Plattform von GM profitabel mit einem ausgewiesenen und einem bereinigten* Vorsteuergewinn von CHF 154 Mio. bzw. CHF 204 Mio. im zweiten Quartal 2016
    • IBCM wieder profitabel mit einem ausgewiesenen Vorsteuergewinn von CHF 135 Mio. und einem bereinigten* Vorsteuergewinn von CHF 127 Mio.
  • Den Aktionären zurechenbarer Reingewinn von CHF 170 Mio.

* Die bereinigten Ergebnisse sind Nicht-GAAP-Finanzkennzahlen. In der Medienmitteilung ist eine Überleitung der bereinigten Ergebnisse zu den am ehesten vergleichbaren US-GAAP-Kennzahlen enthalten.

Webcast Replay

  • Präsentation für Investoren und Analysten / Fragerunde (Englisch)
  • Präsentation für die Medien (Englisch | Deutsch)

Telefonkonferenz Replay

  • Schweiz: +41 44 580 34 56
  • Europa: +44 1452 550 000
  • USA: +1 866 247 4222

Die telefonische Wiedergabe-Funktion wird 10 Tage lang zur Verfügung stehen.

Konferenz IDs:

  • Präsentation für Investoren und Analysten: 32713753#
  • Präsentation für die Medien: EN: 34752142# | DE: 34770756#