Standort ändern

Sie sind dabei, die Herkunftsregion von dem Ort, an dem Sie Credit-Suisse.com besuchen, zu ändern.

*Die Herkunftsregion ist in Ihren Browser-Einstellungen festgelegt und kann sich von Ihrer Staatsangehörigkeit und/oder ihrem Wohnsitz unterscheiden.

Philanthropie und Kundenstiftungen

Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um ihnen dabei zu helfen, ihre persönlichen Werte und Ziele in ihre philanthropischen Engagements und in ihre Anlagestrategie zu integrieren. Zudem können wir Unterstiftungen unter der Schirmherrschaft einer der gemeinnützigen Dachstiftungen der Credit Suisse errichten.

 

Wir stellen eine Reihe von Tools zur Verfügung, die helfen sollen, mittels der Philanthropie einen messbaren Effekt zu erzielen und zur Lösung sozialer oder ökologischer Herausforderungen beizutragen. Wir bieten Lösungen für die Errichtung und das Management einer eigenen gemeinnützigen Stiftung für Kunden, welche Beiträge zu Governance-Strukturen und Dienstleistungen im Hinblick auf Anlagestrategie und Vermögensverwaltung umfassen können. Unsere Kundenstiftungen bieten Alternativen für Kunden zur Einrichtung einer eigenen gemeinnützigen Stiftung.

 

Kundenstiftungen der Credit Suisse

Credit-Suisse-Kunden können sich mittels der gemeinnützigen Dachstiftungen Accentus, Empiris und Symphasis in der Schweiz oder SymAsia in Singapur wohltätig engagieren. Stifter können zu Lebzeiten oder mittels Verfügung von Todes wegen eine individuelle Unterstiftung gründen und sind dabei frei in der Wahl des Namens, des Zwecks und des Auschüttungsmodus. Durch den Einsitz in der Vergabekommission können sie mitbestimmen bei der Auswahl der unterstützten gemeinnützigen Vorhaben. Alle vier Stiftungen sind politisch und konfessionell neutral. Seit der Gründung der Kundenstiftungen Accentus, Empiris und Symphasis konnten rund 3'000 gemeinnützige Projekte mit rund CHF 130 Millionen unterstützt werden. In Singapur hat SymAsia seit ihrer Gründung im Jahr 2010 rund USD 74 Millionen vergeben. Da die Credit Suisse die Administrations- und Managementkosten dieser Stiftungen übernimmt, fliessen die Spendengelder weitestgehend den gemeinnützigen Zwecken zu.

Stiftung Accentus

Die Stiftung Accentus besteht seit 2000. Zweck der gemeinnützigen Stiftung ist die Förderung sozialer, karitativer, humanitärer, kultureller, medizinischer, ökologischer und anderer gemeinnütziger Werke. Nachfolgend eine Auswahl bestehender Fonds:

  • Verena Guggisberg-Lüthi

  • Streule

  • Schach Schweiz

Stiftung Empiris

Die Stiftung Empiris besteht seit 2002. Sie wurde mit dem Ziel gegründet, Vorhaben aus den Bereichen Forschung, Wissenschaft und Ausbildung zu unterstützen. Nachfolgend eine Auswahl bestehender Fonds:

  • Martin Stoffel

  • Judith Linggi

  • Hörnli

Stiftung Symphasis

Die Stiftung Symphasis, besteht seit 2002. Zweck der gemeinnützigen Stiftung ist die Unterstützung und Förderung sozialer, karitativer, umweltbezogener, kultureller und gesundheitssportlicher gemeinnütziger Werke. Nachfolgend eine Auswahl bestehender Fonds:

  • Protection des forêts tropicales

  • Dietrich Peter Schindler

  • Yalda

Stiftung SymAsia

SymAsia Foundation Ltd wurde 2010 als Gesellschaft mit beschränkter Nachschusspflicht gegründet. Einziger Stiftungszeichner ist die Credit Suisse. Über die SymAsia-​Dachstiftung können Spender ihre eigenen Stiftungen gründen und direkt für wohltätige Zwecke bzw. an gemeinnützige Organisationen weltweit Geld spenden. SymAsia wird die Gelder nach Anweisung ausbezahlen. Die Stiftung wird von einem professionellen Team der Credit Suisse geführt und von einem unabhängigen Verwaltungsrat geleitet.

SymAsia arbeitet mit Spendern zusammen, um deren karitatives Engagement zu unterstützen und zu fördern. Im Folgenden finden Sie zwei Beispiele für die Arbeit der Stiftung.

  • Abstimmung von Kundengeschäft und unternehmerischer Verantwortung: Luxasia Foundation

  • Personalkonsolidierung und Corporate Branding: Stephen Riady Group of Foundations