Standort ändern

Sie sind dabei, die Herkunftsregion von dem Ort, an dem Sie Credit-Suisse.com besuchen, zu ändern.

*Die Herkunftsregion ist in Ihren Browser-Einstellungen festgelegt und kann sich von Ihrer Staatsangehörigkeit und/oder ihrem Wohnsitz unterscheiden.

Zurück
Sprache wählen
Deutsch English
Français Page indisponible
Page d'accueil en Francais
Italiano Pagina non disponibile
Home page di Italia

Fortlaufender Dialog mit Anspruchsgruppen

Das Vertrauen unserer Kunden und Anspruchsgruppen ist für den Erfolg einer globalen Bank wie unserer entscheidend. Ein fortlaufender Dialog spielt hierbei eine entscheidende Rolle.

Dialog mit unseren Anspruchsgruppen

Langfristiger Geschäftserfolg für unsere Bank ist nur möglich, wenn wir uns das Vertrauen unserer Anspruchsgruppen sichern und bewahren können.

Vertrauen ist die Grundlage unseres Geschäfts. Das Vertrauen unserer Anspruchsgruppen gewinnen wir auch dadurch, dass wir wissen, was sie von uns erwarten und wie sich diese Erwartungen verändern. Deshalb stehen wir im regelmässigen Dialog mit Kunden, Aktionären, unseren Mitarbeitenden, Aufsichtsbehörden, NGOs und weiteren Anspruchsgruppen. Wir kennen ihre Bedürfnisse und Interessen aufgrund von Gesprächen, durch Umfragen und die Teilnahme an Veranstaltungen sowie die Beteiligung an Initiativen, Foren und die Mitgliedschaft in Verbänden. An einem unserer Flagship-Events, dem Credit Suisse Salon, diskutieren unsere Kunden mit internationalen Meinungsführern und dem Top-Management der Credit Suisse. Wir sind zudem Gastgeber der Asian Investment Conference und nehmen jährlich am World Economic Forum in Davos teil. In Zürich fungieren wir als Gastgeber der Lifefair-Forum-Veranstaltungsreihe, die sich mit nachhaltigen Wirtschaftsansätzen auseinandersetzt.


Wir führen regelmässig ein Materiality Assessment zur Identifizierung wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Belange durch, die einen erheblichen Einfluss auf den Geschäftserfolg unseres Unternehmens haben oder die Beurteilungen und Entscheidungen unserer Anspruchsgruppen wesentlich beeinflussen könnten. Die einzelnen Anspruchsgruppen haben unterschiedliche – und manchmal widersprüchliche – Interessen, die in ihren spezifischen Erwartungen an unsere Bank zum Ausdruck kommen. Durch den Meinungsaustausch gelangen wir zu einem besseren Verständnis unserer Verantwortung in unserem Kerngeschäft als Bank, gegenüber unseren Mitarbeitenden, der Gesellschaft und der Umwelt. Gleichzeitig können wir potenzielle Schwierigkeiten frühzeitig erkennen, unsere Position darlegen und Lösungen für aktuelle Herausforderungen erarbeiten.

  • Markt

  • Gesellschaft

  • Arbeitsplatz

  • Umwelt

 

Bulletin

Das seit 1895 publizierte Bulletin ist das älteste Bankenmagazin der Welt und Teil unseres Beitrags zur öffentlichen Diskussion. Das Magazin geht den wichtigsten wirtschaftlichen, politischen und sozialen Fragen auf den Grund. Nebst vertiefter fachlicher Expertise enthält es Beiträge von und mit prominenten internationalen Denkern.

Credit Suisse Sorgenbarometer 2019. Was die Schweiz beschäftigt.

Beiträge zur öffentlichen Diskussion

Die Publikationen der Credit Suisse liefern regelmässige Analysen zu brennenden Zeitfragen.

Einen wichtigen Baustein im Dialog mit den verschiedenen Anspruchsgruppen der Credit Suisse bilden unsere Publikationen. Durch Nutzung unterschiedlicher Medien und Formate werden wir allen Informationsbedürfnissen und Lesegewohnheiten gerecht. Unsere Angebote richten sich an Kunden und Investoren, werden aber auch von Medien und Wissenschaft genutzt. Somit kommen sie einer breiten Öffentlichkeit zugute.

Alle Publikationen der Credit Suisse