Standort ändern

Sie sind dabei, das Herkunftsland von dem Ort, an dem Sie Credit-Suisse.com besuchen, zu ändern.

*Das Herkunftsland ist in Ihren Browser-Einstellungen festgelegt und kann sich von Ihrer Staatsangehörigkeit und/oder ihrem Wohnsitz unterscheiden.

 

Reitsport

Wie im Banking basiert auch der Erfolg im Reitsport auf Vertrauen und präzisem Teamwork. Aufgrund dieser Gemeinsamkeiten und der Faszination für diesen vielseitigen Sport ist die Credit Suisse seit vielen Jahren im Reitsport engagiert. So sind wir ein Hauptsponsor des CHI Genf und des White Turfs in St. Moritz.

 

Concours Hippique International de Genève

Der Concours Hippique International de Genève (CHI Genf) ist eines der wichtigsten Indoorturniere. Jedes Jahr im Dezember zieht es zahlreiche begeisterte Zuschauer an. Bis 2012 wurden in Genf Weltcupspringen und Fahrturniere ausgerichtet. Das World Cup Final in sämtlichen Disziplinen fand 1996 und 2010 ebenfalls in Genf statt. 2013 begann eine neue Ära für dieses international so bedeutsame Turnier. In Zusammenarbeit mit dem CHIO Aachen und dem Spruce Meadows Masters Turnier in Calgary wurde die Rolex Grand Slam Turnierserie ins Leben gerufen, zu der heute auch das Dutch Masters in ’s-Hertogenbosch gehört. Sie alle sind mit hoch attraktiven Preisgeldern dotiert. Ein lukrativer Spezialpreis erwartet den Gewinner aller vier Turniere innerhalb eines Jahres. Die Credit Suisse unterstützt das CHI Genf seit 2008 als ein Hauptsponsor.

Mehr erfahren
 

White Turf

Ein Highlight im Pferdesport-Engagement der Credit Suisse ist der White Turf in St. Moritz. Die internationalen Pferderennen finden in der Regel jeweils an den ersten drei Wochenenden im Februar vor der beeindruckenden Bergkulisse des Oberengadins statt. Zuschauermagnet sind die spektakulären Skikjöring-Rennen, bei denen waghalsige Fahrer auf Skiern von Vollblutpferden über den gefrorenen St. Moritzer See gezogen werden. Der Gesamtsieger wird am letzten Rennsonntag mit der begehrten Credit Suisse Skikjöring Trophy ausgezeichnet und darf sich «König des Engadins» nennen. Seit 2016 werden die Tagessieger und der Gesamtsieger mit einem ganz besonderen und individuell gestalteten Pokal geehrt. Der «Credit Suisse King's Cup» wurde zum 40-jährigen Jubiläum der Partnerschaft zwischen White Turf und Credit Suisse vom jungen Schweizer Künstlerduo «Aubry Broquard» kreiert und stattet die Tagessieger und natürlich den neu gekürten König mit einem einzigartigen Symbol aus. Die Credit Suisse unterstützt den White Turf seit 1976.

Mehr erfahren