Standort ändern

Sie sind dabei, die Herkunftsregion von dem Ort, an dem Sie Credit-Suisse.com besuchen, zu ändern.

*Die Herkunftsregion ist in Ihren Browser-Einstellungen festgelegt und kann sich von Ihrer Staatsangehörigkeit und/oder ihrem Wohnsitz unterscheiden.

Unser Engagement für den eFootball

Wir lieben Fussball. Auf echtem Rasen wie auf virtuellem. Deshalb unterstützen wir alle Schweizer Fussball-Nationalteams – auch im eFootball.

Hauptsponsor des eFootball-Nationalteams 

Die Credit Suisse engagiert sich seit 1993 umfassend für den Schweizer Fussball und für die Nachwuchsförderung. Dabei unterstützen wir nicht nur alle U- und A-Nationalteams der Frauen wie auch der Männer als Hauptsponsor, sondern auch verschiedene Initiativen im Breitenfussball. Nun erweitern wir unser Engagement in den virtuellen Raum und unterstützen neu auch das 2020 ins Leben gerufene Schweizer eFootball-Nationalteam.

Anchor: video

Das eNationalteam stellt sich vor

Das eFootball-Nationalteam rund um Captain Luca Boller wurde im Frühling 2020 ins Leben gerufen. Seitdem vertritt das Team die Schweiz regelmässig bei eFootball-Länderspielen und an internationalen Turnieren. In kurzen Videos stellen sich die Athleten vor und erzählen unter anderem, wie sie zum professionellen eFootball gekommen sind, welches ihre Ambitionen und Ziele sind und was es für sie bedeutet, Teil des eFootball-Nationalteams zu sein.

(Hinweis: Untertitel sind in den Video-​Einstellungen verfügbar)

Luca "Lubo" Boller

Der Team-Captain erzählt, wie er den Ausgleich findet zu den vielen Stunden an der Konsole, und erläutert, wie wichtig Coaching und Spielanalyse im eFootball geworden sind.

Fabio "Cobra" Pechlaner

Fabio verrät, welche Eigenschaften ihn als Spieler auszeichnen, was ihm Antrieb verleiht und was es für ihn bedeutet, Teil des eFootball-Nationalteams zu sein.

Stefan "Topik" Beer

Stefan spricht darüber, wie er dazu gekommen ist, professionell eFootball zu spielen, und wie er reagiert hat, als klar wurde, dass er für die Schweiz spielen kann.

Leandro "Dufty" Curty

Leandro ist Schweizer Meister in FIFA. Im Video erzählt er, was seine Ambitionen sind und wieso er sich dazu entschieden hat, professionell eFootball zu spielen.

Nicolas "NisiFIFA" Muntwyler

Nicolas ist der jüngste Spieler im eFootball-Nationalteam. Was seine nächsten Ziele sind, erzählt er im Video.

Weitere Infos und aktuelle News rund um das eFootball-Nationalteam findet Ihr auf der Website des Schweizerischen Fussballverbands.

«eFootball ist heute bereits hoch professionalisiert.»

Thomas Temperli ist Trainer des Schweizer eFootball-Nationalteams. Im Interview spricht er über die aktuellen Entwicklungen im eFootball, seine Arbeit mit dem Nationalteam sowie die Fähigkeiten, die ein Spieler mitbringen muss.

 

Online zahlen ohne Kreditkarte? Zieh’s durch.

Mit der neuen Debit Mastercard kannst du nicht nur weltweit bargeldlos bezahlen und Bargeld beziehen, sondern auch online und in Apps einkaufen. Mit voller Kostenkontrolle.

Mehr erfahren