Standort ändern

Sie sind dabei, die Herkunftsregion von dem Ort, an dem Sie Credit-Suisse.com besuchen, zu ändern.

*Die Herkunftsregion ist in Ihren Browser-Einstellungen festgelegt und kann sich von Ihrer Staatsangehörigkeit und/oder ihrem Wohnsitz unterscheiden.

Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2021

Die Credit Suisse Group präsentierte am 29. Juli 2021 die Resultate für das zweite Quartal 2021 den Analysten und Investoren sowie den Medien.

Wichtigste Ergebnisse für das zweite Quartal 2021

Solide finanzielle Performance trotz konservativerer Risikobereitschaft und ungünstigerem Transaktionsumfeld im Vergleich zum zweiten Quartal 2020

  • Ausgewiesener den Aktionären zurechenbarer Reingewinn von CHF 253 Mio. und ausgewiesener Vorsteuergewinn von CHF 813 Mio.; bereinigter Vorsteuergewinn, ohne Berücksichtigung von wesentlichen Positionen und Archegos*, von CHF 1,3 Mia., Rückgang um 11 % gegenüber dem zweiten Quartal 2020
  • Bereinigter Nettoertrag, ohne Berücksichtigung von wesentlichen Positionen und Archegos*, mit Rückgang um 14 % im Vorjahresvergleich, da höhere Erträge bei AM und stabile Erträge in der SUB durch geringere Erträge in den Divisionen APAC, IWM und IB ausgeglichen wurden
  • Bereinigter Geschäftsaufwand, ohne Berücksichtigung von wesentlichen Positionen und Archegos*, mit Rückgang um 6 % im Vorjahresvergleich, hauptsächlich aufgrund einer niedrigeren variablen Vergütung
  • Übergreifende Fokussierung auf verbesserten Risikoansatz im zweiten Quartal 2021 infolge der Archegos- und der Supply-Chain-Finance-Funds-Angelegenheit (SCFF) sowie deutliche Reduzierung der risikogewichteten Aktiven und der Leverage-Risikoposition in der Investment Bank um USD 20 Mia. bzw. USD 41 Mia. gegenüber dem jeweiligen Niveau per Ende des ersten Quartals 2021
  • Zusätzlicher Vorsteuerverlust von USD 653 Mio. (CHF 594 Mio.) in Verbindung mit Archegos; Veröffentlichung eines Berichts über die unabhängige externe Untersuchung, die vom Verwaltungsrat in Auftrag gegeben wurde (siehe separate Medienmitteilung)
  • Fokus auf Rückzahlungen an die Anlegerinnen und Anleger der SCFF; einschliesslich der anstehenden vierten Zahlung des Liquidationserlöses mit geplanter Durchführung in der ersten Augusthälfte 2021 belaufen sich die Rückzahlungen auf insgesamt rund USD 5,9 Mia.

Starke Kapitalbasis und höhere verwaltete Vermögen

  • Starke Kapitalbasis mit Quote des harten Kernkapitals (CET1) von 13,7 %, gestützt durch die Ausgabe von Pflichtwandelanleihen, die Auswirkung des Börsengangs der Allfunds Group zusammen mit der Verringerung unserer Beteiligung auf unter 10 %, eine proaktive Reduzierung der risikogewichteten Aktiven in der IB und die Aufhebung der vorübergehenden Erhöhung (Add-on) der risikogewichteten Aktiven in Verbindung mit Archegos; Anstieg der Tier 1 Leverage Ratio auf 6,0 %; Leverage Ratio des harten Kernkapitals (CET1) von 4,2 %
  • Langfristige Vision und mittelfristiger Plan, die vom Verwaltungsrat und von der Geschäftsleitung gemeinsam erarbeitet werden, sollen bis zum Jahresende finalisiert werden
  • Rekordhohe verwaltete Vermögen der Gruppe von über CHF 1,6 Bio. per Ende des zweiten Quartals 2021; Netto-Mittelabflüsse von CHF 4,7 Mia., da Netto-Neugeldzuflüsse in der SUB und in AM durch Netto-Mittelabflüsse in APAC, hauptsächlich aufgrund des proaktiven Risikoabbaus, sowie durch einen geringfügigen Netto-Mittelabfluss in IWM mehr als ausgeglichen wurden
  • Rekordhohe verwaltete Vermögen in der Vermögensverwaltung von CHF 853 Mia. stützen Wachstum der wiederkehrenden Kommissions- und Gebührenerträge um 19 % im Vorjahresvergleich; gestiegenes Kundengeschäftsvolumen

* Bezogen auf bereinigte Ergebnisse, bereinigte Ergebnisse ohne Berücksichtigung wesentlicher Positionen bzw. bereinigte Ergebnisse ohne Berücksichtigung wesentlicher Positionen und von Archegos. Ergebnisse ohne Berücksichtigung bestimmter Positionen, die in unseren ausgewiesenen Ergebnissen enthalten sind, sind Nicht-GAAP-Finanzkennzahlen. Im Anhang dieser Medienmitteilung ist eine Überleitung zu den am ehesten vergleichbaren US-GAAP-Kennzahlen enthalten.

  • Dokumente

  • Webcast