Navigation

 
 

Die Zinssätze im Überblick

Zinssatzübersicht sämtlicher Konten der Credit Suisse auf einen Blick.

Stand 1.1.2014

Bonviva Banking Pakete¹

 

in % pro Jahr

Privatkonto in Bonviva Silver, Gold und Platinum2

0,25

Sparkonto in Bonviva Silver3

0,4

Sparkonto in Bonviva Gold3

0,75

Sparkonto in Bonviva Platinum3

1,00

Kontokorrent CHF in Bonviva Gold und Platinum

0,05

Viva Banking Pakete1

 

 

in % pro Jahr

Privatkonto in Viva Young und Viva Student

 

0,75

Sparkonto in Viva Young4

für Jugendliche von 12 bis 23 Jahren

1,25

Sparkonto in Viva Student4

für Studierende von 18 bis 30 Jahren

1,25

Einzelprodukte

Zahlen

 

in % pro Jahr

Privatkonto

für Personen ab 23 Jahren

0,025

Kontokorrent in CHF

 

0,025

Privatkonto Academica plus5

für Studienabgänger bis 30 Jahre

0,75

Sparen

 

in % pro Jahr

Sparkonto

für Personen ab 23 Jahren

0,1

Zinsstufen-Sparkonto3 

 

0,125–0,5

Jugend-Sparkonto4

für Kinder und Jugendliche bis 23 Jahre

1,25

Geschenk-Sparkonto4 

für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre

1,25

Sparheft5/Inhaber-Sparheft5

 

0,025

Zinsstufen-Sparheft5 

 

0,05–0,35

Jugend-Sparheft5 

 

0,75

Vorsorgen

Jahr

Mit Pensionskasse
(2. Säule)

Ohne Pensionskasse
(2. Säule)

in % pro Jahr

3. Säule Vorsorgekonto

2014

CHF 6’739.–
(Maximalbeitrag)

CHF 33’696.– 6
(Maximalbeitrag)

1,25

2. Säule Freizügigkeitskonto

 

 

 

0,625

Hinweis: Kontoüberziehungen auf Privat - und Kontokorrentkonten sind nach Rücksprache mit der Bank möglich, derzeitiger Zinssatz 12,5% p.a.
1) Die aufgeführten Konten inklusive deren Zinssätze sind nur in Verbindung mit einem Abschluss eines Bonviva oder Viva Banking Pakets verfügbar.
2) Die angegebenen Zinssätze gelten bis zu einer Verzinsungslimite von CHF 100’000.–. Darüber hinaus gilt der Zinssatz von 0,025% p.a.
3) Die angegebenen Zinssätze gelten bis zu einer Verzinsungslimite von CHF 500’000.–. Darüber hinaus gilt der Zinssatz von 0,1 % p.a.
4) Die angegebenen Zinssätze gelten bis zu einer Verzinsungslimite von CHF 50’000.–. Darüber hinaus gilt der Zinssatz von 0,1 % p.a.
5) Neueröffnungen sind nicht mehr möglich. Für bestehende Sparhefte können keine Einlagen mehr getätigt werden, Rückzüge sind nur
in Verbindung mit einer Heftumwandlung oder Saldierung möglich.
6) 20 % des Nettoerwerbseinkommens, maximal CHF 33’696.–.

Sekundaerer Inhalt